SchnellauswahlSchnellauswahl
Slow travel: Mal kurz ganz entspannt mit Finnlines nach Finnland

Slow travel: Mal kurz ganz entspannt mit Finnlines nach Finnland

Finnland: 100 (+1)  Jahre. Finnlines: 70 (+1) Jahre Slow travel der besonderen Art: Mit der Fähre von Travemünde nach Helsinki Ein Doppeljubiläum 2017 – wenn das kein weiter »

Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick

Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick

Warum sich auf Safari mit der Malaria-Mücke herumschlagen? Malariafrei: Safari in Südafrika ohne Angst vor der Krankheit genießen Kaum aus Südafrika zurück, von Kapstadt und der Garden weiter »

Tansania: Sehnsucht nach der Gewürzinsel Sansibar

Tansania: Sehnsucht nach der Gewürzinsel Sansibar

Stefan Schütter berichtet in seinem Gastbeitrag von seinem Besuch auf der Insel Sansibar / Tansania. Sehnsucht nach Sansibar – dort, wo der Pfeffer wächst Den Abschluss unserer weiter »

Urlaub in Italien: Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Urlaub in Italien: Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen Wenn Du so ein Angebot in der Werbung eines Tourismusveranstalters zu Gesicht bekommst, wirst Du Dich wohl fragen, ob das denn weiter »

USA: Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

USA: Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

REDNECKS RADELN NICHT Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika Reisereportage und Gastbeitrag von Thomas Bauer Auf einmal stand er vor mir. Ich hatte gerade weiter »

Finnland: Helsinki Citytrip. Kreuz und quer durch die Hauptstadt

Finnland: Helsinki Citytrip. Kreuz und quer durch die Hauptstadt

Städtetour mit Helsinki-Card und auf eigene Faust Wie wäre es mit folgendem Vorschlag: Mit der Finnlines* ganz entspannt von Travemünde zum Fährhafen Vuosaari, dann mit Bus und weiter »

Südafrika, malariafrei: Spannende Safari im Madikwe Game Reserve

Südafrika, malariafrei: Spannende Safari im Madikwe Game Reserve

Abenteuer im Madikwe Game Reserve, Jaci’s Lodge Wir nähern uns dem Madikwe Game Reserve (Madikwe Wildreservat) von Süden her. Also von Johannesburg, Pretoria, Sun City, Pilanesberg. Unser weiter »

Peru 1984: Mit dem Rucksack in die Anden

Peru 1984: Mit dem Rucksack in die Anden

Peru 1984 – ein Monat mit dem Rucksack durch das Land des Condors – ein Vintage-Reisebericht Eine Osterwanderung kurzatmig hoch in den Anden Der letzte Teil der weiter »

Griechenland: Geschichte erleben bei einer Reise über die Insel Kreta

Griechenland: Geschichte erleben bei einer Reise über die Insel Kreta

Auf historischen Spuren über eine mystische Insel Wer bei Kreta nur an die “Blaue Lagune” und Badeurlaub denkt, der verpasst meiner Meinung nach eine Insel, die voll weiter »

Peru 1984: Vom Titicacasee nach Machu Picchu

Peru 1984: Vom Titicacasee nach Machu Picchu

Vintage: Eine Zeitreise ins Jahr 1984. Mit dem Rucksack nach Peru, ins Land des Condors Weitere Attraktionen dieses geheimnisvollen Landes mit der reichen Geschichte erwarten Dich. Was weiter »

 

Kapitel: ReiseBerichte

Slow travel: Mal kurz ganz entspannt mit Finnlines nach Finnland

Finnland: 100 (+1)  Jahre. Finnlines: 70 (+1) Jahre

Slow travel der besonderen Art: Mit der Fähre von Travemünde nach Helsinki

Ein Doppeljubiläum 2017 – wenn das kein Grund ist, sich auf den Weg zu machen, um das Land zu entdecken, das (unter anderem) die Sauna erfunden hat .

Und damit dieser Kurztrip auch wirklich etwas bewirkt, reise ich unter dem Motto „slow travelling“ oder „slow travel“. Was die Zeit während der Reise (also um von A nach B zu kommen) verlangsamt und damit, so die Befürworter, ein wenig Ruhe ins Leben bringt.

Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick

Warum sich auf Safari mit der Malaria-Mücke herumschlagen?

Malariafrei: Safari in Südafrika ohne Angst vor der Krankheit genießen

Kaum aus Südafrika zurück, von Kapstadt und der Garden Route, bin ich wieder losgezogen, um mich der malariafreien Safari in südafrikanischen Wildreservaten (dort „Game Reserves“ genannt) und Naturreservaten zu widmen.

Ziel ist, darüber in Wort und Bild für ReiseFreaks ReiseBlog zu berichten und dann natürlich auch die Fans von Ebooks zu beglücken, zum Beispiel mit der 7. Auflage des Safari-Buches, wie Du Südafrika malariafrei erleben kannst.

Tansania: Sehnsucht nach der Gewürzinsel Sansibar

Stefan Schütter berichtet in seinem Gastbeitrag von seinem Besuch auf der Insel Sansibar / Tansania.

Sehnsucht nach Sansibar – dort, wo der Pfeffer wächst

Den Abschluss unserer Tansania-Reise sollten drei Tage auf der legendären Gewürzinsel mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Stonetown sein. Im Vorfeld waren jedoch noch ein paar kleinere Probleme zu lösen.

Urlaub in Italien: Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Wenn Du so ein Angebot in der Werbung eines Tourismusveranstalters zu Gesicht bekommst, wirst Du Dich wohl fragen, ob das denn zeitlich überhaupt möglich oder sinnvoll ist. Du weißt zwar, dass Du im Bus gezielt von einem Platz zum anderen geführt wirst und nur noch hinterher zu watscheln brauchst. Alles ist durchorganisiert, mach Dir keine Sorgen! Vier Tage – plus Anreise und Rückreisetag – sind aber doch ein bisschen wenig für eine an Sehenswürdigkeiten so hochkonzentrierte Topregion. Ob sich das ohne Megastress ausgeht?

Ein Gastbeitrag von Johannes Weber

USA: Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

REDNECKS RADELN NICHT

Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

Reisereportage und Gastbeitrag von Thomas Bauer

Auf einmal stand er vor mir. Ich hatte gerade das Motel verlassen und wollte am Gebäude entlangfahren, da hob er die Hand und rief: »Hey du, anhalten!«. Vor Überraschung trat ich sofort auf die Bremse. Das war natürlich ein Fehler: Machte es uns beiden doch klar, wer hier das Sagen hatte.

Finnland: Helsinki Citytrip. Kreuz und quer durch die Hauptstadt

Städtetour mit Helsinki-Card und auf eigene Faust

Wie wäre es mit folgendem Vorschlag: Mit der Finnlines* ganz entspannt von Travemünde zum Fährhafen Vuosaari, dann mit Bus und Schiene ins Stadtzentrum, wo es die Stadt zu erkunden gilt. Und abends wieder zurück mit der Fähre. Oder noch ein paar Tage dranhängen, mit Übernachtung z. B. im Hotel Scandic Park*.

Ganz nach Geschmack, Zeit und Belieben.

Südafrika, malariafrei: Spannende Safari im Madikwe Game Reserve

Abenteuer im Madikwe Game Reserve, Jaci’s Lodge

Wir nähern uns dem Madikwe Game Reserve (Madikwe Wildreservat) von Süden her. Also von Johannesburg, Pretoria, Sun City, Pilanesberg.

Unser Ziel ist es, weitere Gebiete zu finden, wo Du Safari machen kannst, ohne Angst vor Malaria haben zu müssen. Lies dazu bitte auch meine Einführung Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick.

Wenn der Pilanesberg Krater schon sehr isoliert in der weiten Savanne Südafrikas da lag, war er doch rundherum von einem dünnen Gürtel Zivilisation umgeben: Von Bergwerken, Bespaßungsanlagen wie Sun City/Lost City und Siedlungen, die früher ausschließlich dunkelhäutigen Südafrikanern vorbehalten waren.

Nun sind wir, je weiter nördlich wir kommen, und je näher an die Grenze zu Botswana, weiter in das Land der Wildzucht- und Jagdfarmen vorgedrungen, die immer mehr die Vieh-Farmen (Cattle Farms) ablösen. Und es gibt immer weniger Menschen pro Quadratkilometer.

Peru 1984: Mit dem Rucksack in die Anden

Peru 1984 – ein Monat mit dem Rucksack durch das Land des Condors – ein Vintage-Reisebericht

Eine Osterwanderung kurzatmig hoch in den Anden

Der letzte Teil der Reiseberichte aus Peru.

Vorgesehen war ein Besuch im Tiefland. Aber von Cusco aus geht heute und auch an den kommenden Tagen kein Flieger runter nach Iquitos. Also muss ich spontan umplanen. Ein Flieger würde, wenn die Informationen stimmen, die hier und heute sehr schwammig an mich durchsickern, über Lima nach Trujillo im Norden Perus gehen. Nach und nach kommt auch die Abflugzeit bei den schon wartenden Passagieren an, nachdem immer wieder mal verschoben wurde.

Griechenland: Geschichte erleben bei einer Reise über die Insel Kreta

Auf historischen Spuren über eine mystische Insel

Wer bei Kreta nur an die “Blaue Lagune” und Badeurlaub denkt, der verpasst meiner Meinung nach eine Insel, die voll von geschichtlichen Überresten ist. Ich bin Ronny und gebe auf meinem Blog auf reisen-wandern.com Tipps zu Reiseregionen, die ich selber besucht habe. Bei meiner Reise nach Kreta wandelte ich zwei Wochen lang auf historischen Spuren und entdeckte dabei einige Orte, welche die meisten Touristen wohl nicht sehen werden. Wenn du dich auch für Geschichte interessierst, dann zeige ich dir in diesem Beitrag die spannendsten Lokalitäten von Kreta.

Peru 1984: Vom Titicacasee nach Machu Picchu

Vintage: Eine Zeitreise ins Jahr 1984. Mit dem Rucksack nach Peru, ins Land des Condors

Weitere Attraktionen dieses geheimnisvollen Landes mit der reichen Geschichte erwarten Dich. Was bisher geschah: Von Lima aus bin ich die Küste entlang nach Süden gefahren, habe von Arequipa mit dem Zug über die höchsten Gebirgspässe den Titicacasee erreicht und nun fahre ich mit einem weiteren Zug über die Hochebene des Altiplano nach Cuzco, dem Zentrum des riesenhaften Inka-Reichs.

Indien 1982: Von Kaschmir in den Himalaya. Mondlandschaft Ladakh

Ladakh, das zerbrochene Mondland im Himalaya

„Little Tibet“: Gompas (Klöster) und Paläste in der Umgebung von Leh

Wieder ein Beitrag aus der Rubrik „Vintage“ (Erklärung am Ende des Artikels).

Nach einigen Tagen des „zu-Ruhe-Kommens“ in und rund um Srinagar/Kashmir, des Verdauens von Kulturschock und Klima, verlassen wir unsere Bleibe, ein Hausboot im Dal-See und steuern per Bus in einem Konvoj das ebenso sagenhafte wie hoch gelegene Ladakh an. Nicht immer sind die eigentlich gut befestigten Straßen befahrbar, und so müssen wir manchmal über matschige Wiesen durch tief eingegrabene Spuren Erdrutschen und anderen Hindernissen auf der Straße nach Leh, Hauptstadt von Ladakh, ausweichen.

Zwei Tage in einem Bus mit kniescheibengefährdendem Sitzabstand, 440 km rauf und runter. Am höchsten Punkt der Reise überqueren wir einen über 4.000 Meter hohen Pass. Atemberaubende Aussichten inclusive.

Und weil ich mir irgendwo das Kreuz verhängt habe, sitze ich viele Stunden auf der Lehne des Sitzes, weil das halb Stehen, halb Anlehnen für meine Rückenschmerzen angenehmer sind als das reine Sitzen.

Schweden: Stockholm – viel mehr als das Venedig des Nordens

Wunderschöne Natur, ganz viel Grün, viel Wasser und kleine Inselchen…

Für Stockholm muss das Herz einfach höher schlagen  Kaum eine andere europäische Großstadt bietet so viel und ist gleichzeitig so facettenreich. Gleichzeitig ist die enorme Vielfalt geballt auf nur wenigen Quadratkilometern zu erreichen: so verbinden sich Moderne und Geschichte, Natur und Freizeit perfekt miteinander. Mit Ryanair ging es von Köln-Bonn aus für vier Tage nach Stockholm…

Ein Gastbeitrag von Tina Bauermeister (Choices of life – Travelblog)

Peru 1984: Von Lima bis zum Titicacasee. Eine Rucksackreise

Scharrbilder - Geoglyphen in Nazca, Peru

Vintage: Peru 1984 – ein Monat mit dem Rucksack durch das Land des Condors

Teil 1: Von Lima bis zum Titicacasee

München-Lima: Mit dem Bummel-Flieger von der bairischen in die peruanische Haupstadt

Von meiner damaligen Heimstatt, dem bairischen München, fliege ich mit der Lufthansa nach Frankfurt, wo die kolumbianische Avianca schon wartet. Wie weiland die schwäbsche Eisenbahne landet der Flieger in (fast) jeder Großstadt, wo ihm Landeerlaubnis erteilt wird.

Jamaika im Januar: Montego Bay und Boscobel

Der Moment, wenn die grünen Hügel Jamaikas im Meer erscheinen…
Der Moment, wenn das Flugzeug endlich gelandet ist und man realisiert,
man ist wieder da…
Der Moment wenn man aus dem Flughafengebäude tritt und einen
die Sonne mit voller Wucht trifft: DAS ist der schönste Moment.

Ägypten: Faszination Rotes Meer. Sharm el Sheikh (2) – Schnorcheln am Sinai

Den Sommer verlängern in Ägypten, Rotes Meer

Bunte Fische, Entspannung und Kulinarik an der Südspitze des Sinai

Der 2. Teil meiner Schnorchelsafari im Roten Meer

Aber nicht nur zum Schnorcheln komme ich her. Ich weiß von einen kürzlichen Besuch: Hier wird der Gast auf Händen getragen. Zwar nicht bis an den Strand, aber doch im übertragenen Sinn.