Bregenz: Oper Rigoletto von Giuseppe Verdi bei den Bregenzer Festspielen

Bericht: Seebühne der Bregenzer Festspiele zeigt berühmte Verdi-Oper Rigoletto 74. Bregenzer Festspiele mit „La donna mobile“ Das Sommerfestival am Bodensee präsentiert Verdis Oper Rigoletto als Spiel auf dem See. Über 50 Jahre blieb der Ursprung der Oper, das politisch brisante, weil für die hohen Herren provokante Theaterstück von Victor Hugo Le Roi s’amuse (1832) verboten. Komponist Giuseppe Verdi drängte, als […]

» Weiterlesen

Bodensee in Hitzewallungen: Flucht hinauf auf Pfänder und Säntis

3 Länder, 2 Gipfel, 1 Wunsch: Kühle. Die Hitze dieser Tage veranlasst mich, diesen Beitrag von 2014 noch einmal hervorzuholen. Wir flüchten in höhere Höhen, weil es da (angeblich) nicht so heiß sein soll. Lies selbst: Ach du meine Güte! Der Wetterbericht an diesem ersten Pfingstferienwochenende verheißt nichts Gutes. Oder des Guten zu viel, so könnte man es auch formulieren. […]

» Weiterlesen

Bregenz: Bei Carmen wird es feucht. Ein unerwartetes Ende

Carmen? Mit dem Luder hatte ich es zuletzt Mitte der 90er Jahre zu tun. Ich war beruflich unterwegs in NDL, in den damals noch „Neuen Deutschen Ländern“, und da traf ich sie, das männerverschleißende Flittchen. In Thale, im Harz, auf dem Hexentanzplatz. Am Brocken: Dort, wo heute noch die Hexen fliegen.

» Weiterlesen

Oper Turandot in Bregenz: Die Dame braucht reichlich Vorspiel

Ohne Vorbereitung nur die halbe Freude Eine Kopfsammlung, eine Frauenleiche und viele Steine Wie ich mit meiner Begleiterin wieder einmal die Bregenzer Festpiele besuchte und davor allerhand Wissenswertes über Vater Rhein und den Bodensee erfuhr. Mit 7 Tipps für einen gelungenen Turandot-Opernabend In diesem Stück sterben viele Menschen. Selbst der Opernkomponist Puccini hat die Oper nicht überlebt. Nur ein paar Kilometer von […]

» Weiterlesen

Die Welt von oben: Kampenwand und Kaiserwinkel (Österreich). Chiemgau-Ausflug, Teil 3

Was bisher geschah:Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Besuch von Herrenchiemsee und Frauenchiemsee, dann eine begonnene, aber nicht komplett durchgeführte Umrundung des Chiemsees per Fahrrad sowie die Erklimmung des Hochfelln, wo wir teilweise einer Bergmesse beiwohnten.Am dritten Tag wollen wir wieder am Himmel kratzen. Schon in aller Frühe spaziere ich zum nahe an der Pension gelegenen Badesee, wobei ich andächtig den über dem Wiesennebel […]

» Weiterlesen

Unvergesslich: Bregenzer Festspiele 2014. Die Zauberflöte – von Wolfgang Amadeus Mozart

Gruseliger geht’s nicht mehr – wenn man sich so das Titelbild dieses Beitrages betrachtet. Eine milchige, verwaschene  Sonne scheint aus diesigem, drückendem Himmel auf drei riesige Gestalten mit spitzen Reißzähnen. Wenn das mal gut geht – auch im Hinblick auf das Wetter, das laut wetteronline (von gestern) regenfrei bleiben sollte. Mal sehen, was sich bis zur Beginn der Vorstellung um […]

» Weiterlesen