SchnellauswahlSchnellauswahl
Slow travel: Mal kurz ganz entspannt mit Finnlines nach Finnland

Slow travel: Mal kurz ganz entspannt mit Finnlines nach Finnland

Finnland: 100 (+1)  Jahre. Finnlines: 70 (+1) Jahre Slow travel der besonderen Art: Mit der Fähre von Travemünde nach Helsinki Ein Doppeljubiläum 2017 – wenn das kein weiter »

Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick

Malaria-freie Safari in Südafrika: Ein erster Überblick

Warum sich auf Safari mit der Malaria-Mücke herumschlagen? Malariafrei: Safari in Südafrika ohne Angst vor der Krankheit genießen Kaum aus Südafrika zurück, von Kapstadt und der Garden weiter »

Tansania: Sehnsucht nach der Gewürzinsel Sansibar

Tansania: Sehnsucht nach der Gewürzinsel Sansibar

Stefan Schütter berichtet in seinem Gastbeitrag von seinem Besuch auf der Insel Sansibar / Tansania. Sehnsucht nach Sansibar – dort, wo der Pfeffer wächst Den Abschluss unserer weiter »

Urlaub in Italien: Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Urlaub in Italien: Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen

Neapel, Pompeji, Amalfiküste in 4 Tagen Wenn Du so ein Angebot in der Werbung eines Tourismusveranstalters zu Gesicht bekommst, wirst Du Dich wohl fragen, ob das denn weiter »

USA: Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

USA: Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika

REDNECKS RADELN NICHT Meine 3000 Kilometer im Liegerad durch das wahre Amerika Reisereportage und Gastbeitrag von Thomas Bauer Auf einmal stand er vor mir. Ich hatte gerade weiter »

Finnland: Helsinki Citytrip. Kreuz und quer durch die Hauptstadt

Finnland: Helsinki Citytrip. Kreuz und quer durch die Hauptstadt

Städtetour mit Helsinki-Card und auf eigene Faust Wie wäre es mit folgendem Vorschlag: Mit der Finnlines* ganz entspannt von Travemünde zum Fährhafen Vuosaari, dann mit Bus und weiter »

Südafrika, malariafrei: Spannende Safari im Madikwe Game Reserve

Südafrika, malariafrei: Spannende Safari im Madikwe Game Reserve

Abenteuer im Madikwe Game Reserve, Jaci’s Lodge Wir nähern uns dem Madikwe Game Reserve (Madikwe Wildreservat) von Süden her. Also von Johannesburg, Pretoria, Sun City, Pilanesberg. Unser weiter »

Peru 1984: Mit dem Rucksack in die Anden

Peru 1984: Mit dem Rucksack in die Anden

Peru 1984 – ein Monat mit dem Rucksack durch das Land des Condors – ein Vintage-Reisebericht Eine Osterwanderung kurzatmig hoch in den Anden Der letzte Teil der weiter »

Griechenland: Geschichte erleben bei einer Reise über die Insel Kreta

Griechenland: Geschichte erleben bei einer Reise über die Insel Kreta

Auf historischen Spuren über eine mystische Insel Wer bei Kreta nur an die “Blaue Lagune” und Badeurlaub denkt, der verpasst meiner Meinung nach eine Insel, die voll weiter »

Peru 1984: Vom Titicacasee nach Machu Picchu

Peru 1984: Vom Titicacasee nach Machu Picchu

Vintage: Eine Zeitreise ins Jahr 1984. Mit dem Rucksack nach Peru, ins Land des Condors Weitere Attraktionen dieses geheimnisvollen Landes mit der reichen Geschichte erwarten Dich. Was weiter »

 

Kapitel: Australien

Abgebrannt am Straßenrand: Auf Jobsuche in Australien

360° Australien: Von Adelaide nach Perth (Teil 4)

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie eigentlich diese köstlichen, vollrotglänzenden Erdbeeren und Kirschen aus dem Supermarkt, in diese niedlichen, transparenten und angeblich klinischreinen Plastikschälchen kommen? Wohl kaum. Etwa ein Fall für TKKG oder Peter Lustig? Sicherlich nicht, sondern wahrscheinlich vielmehr das Produkt von banalen Maschinen in unserer hochtechnisierten und vor Erfindungsreichtum strotzenden Welt. Denkste Püppi. Leider nicht im Entferntesten. Wir fliegen zum Mond, düsen mit Robotern über den Mars und transplantieren ganze Gliedmaßen aber unsere popligen Erdbeeren und Kirschen pflücken wir immer noch per Hand und lassen diese dann von Billiglohnkräften in Hartplastikverpackungen stopfen. Verrückte Welt. Aber dazu wie immer später im Blog.

Australien: Litchfield Nationalpark

Nadja und Eva schreiben zusammen in ihrem Blog ohthehappysinner. Daraus hier ein Gastbeitrag von Nadja über den Litchfield Nationalpark.

Der Litchfield Nationalpark liegt im Northern Territory, nur etwa eine Stunde von Darwin entfernt. Hier gibt es wunderschöne von Dschungel umgebene Wasserfälle und Rockpools- ganz Krokodilfrei! Übernachten kann man auf einem der vielen Campingplätzen dort für knappe 10$ die Nacht.

Der Nationalpark bietet sich wunderbar zum wandern an. Die Wanderwege führen dann meist durch mit Palmen und Lianen bewachsenen tiefen Dschungel und enden an einem der erfrischenden Rockpools mit Wasserfall. Wer eine Spinnenphobie hat sollte allerdings vorsichtig sein. Auf einem der Wanderwege habe ich mindestens fünf fast Handgroße Spinnen gesehen. Teilweise wurde der Weg durch deren Netze versperrt, also immer schön Augen offen halten 😉

Ich hatte das Glück, dass ich genau in dem Moment an den großen Wasserfällen war, als die Sonnenstrahlen auf den Wasserfall trafen und einen märchenhaften bunten Regenbogen zauberten. Ich konnte gar nicht genug Fotos davon machen!