Günter berichtet #BudapestLive – Das junge und unbekannte Budapest

#TravelLive Reisereportage: #BudapestLive – Das junge und unbekannte Budapest Unbekannte Seiten einer bekannten Stadt: Die nächste #TravelLive Reisereportage führt vom 9. bis 11. Juli 2015 ins junge Budapest. Drei Tage lang erkundet Echtzeit-Reisereporter ... weiterlesen »

Mach Urlaub in der Heimat: Die Burgenstraße von Bad Wimpfen bis zum Schloss Neuenstein

Ich bereise die Burgenstraße, die von Mannheim nach Prag führt, von West nach Ost. Zwei Burgen mit drei Vettern am Neckar-Fluss habe ich schon besucht, nun taucht die mittelalterliche Stadt Bad Wimpfen zwischen den ... weiterlesen »

5 gute Gründe, warum du Colombo so schnell wie möglich verlassen solltest

Wenn man mit dem Flugzeug in Colombo gelandet ist, sollte man so schnell es geht weiterreisen. Wie ich darauf komme? Die Hauptstadt bietet wenig, wofür es sich lohnt zu bleiben. Auch wenn ... weiterlesen »

3 Vettern, 2 Burgen und 1 Fluss: Zu Gast bei den Herren von Gemmingen an der Burgenstraße

Aug in Aug und der Fluss dazwischen Da liegen sie, friedliche Erben einer stürmischen Zeit, jeweils gegenüber am Hang des Flusses Neckar an der Themenstraße, die seit ihrer Erfindung 1954 „Burgenstraße“ genannt ... weiterlesen »

Komm mit nach Barcelona! Alles, was Du für einen Barcelona-Trip wissen solltest

BCN – Die geilste Stadt Europas: Wunderschön, leckeres Essen, Sonne, Strand und Meer, Gaudis schönste Kunstwerke, Modernisme… Und das sind nur die ersten Worte die mir zu Barca einfallen. Die Stadt ist einfach ... weiterlesen »

Schrei mit mir! Skydive Wanaka Neuseeland (mit Video)

Mein Herz schlägt bis zum Hals. Was um mich herum passiert, kriege ich nicht mehr mit. Ich fühle mich wie in Trance und starre auf die Luke des Flugzeuges. Was mache ich ... weiterlesen »

Israel 2015, Teil 2: Von Tel Aviv nach Akko – immer am Mittelmeer entlang

Von der Neuzeit bis ins tiefe Mittelalter Im Anflug auf die Hauptstadt von Israel: Tel Aviv. Vom „Frühlingshügel“, wie die Stadt auf deutsch übersetzt heißt, kann ich von hier oben nichts erkennen. ... weiterlesen »

Die Toiletten Odyssee und 4 andere, skurrile Reiseerlebnisse

Manchmal gibt es auch Reiseerlebnisse, die bleiben einem im Kopf nicht etwa, weil sie besonders schön oder besonders aufregend waren, sondern weil sie so absurd sind und deshalb unvergessen bleiben. Hier kommen ... weiterlesen »

Travel Istanbul: Die besten Insidertipps. 5 Alternativen zu Hagia Sophia & Co.

Warst Du schon mal in Istanbul? Hast Du Dich bereits von der orientalischen Stimmung, den trubeligen Märkten und den atemberaubenden Aussichten verzaubern lassen? Ganze zehn Tage durfte ich in dieser faszinierenden Stadt ... weiterlesen »

Israel 2015, Teil 1: Hat’s geschmeckt und wie hast Du geschlafen?

Die beste Grundlage, 1 Woche Israel zu erleben Wer fliegt schon nach Israel, um dort darüber zu berichten, wie er geschlafen und gegessen hat? Nur ein Hotelblogger oder Foodblogger. Soll der/die doch bloggen, ... weiterlesen »

Long long time ago: Vor fast 33 Jahren in Israel [Vintage]

Eine Woche von zu Hause weg – um den christlichen und anderen historischen Spuren im „Heiligen Land“ zu folgen. Zur Vorbereitung einer erneuten Israel-Reise habe ich meine Souvenirs und Dias (ja, damals, ... weiterlesen »

Krakau: Bin ich hier im Märchen, oder was?

Krakau, die Märchenstadt Polens Mit den verwinkelten Gassen, alten Gebäuden und Pferdekutschen meint man manchmal, sich Mitten in einem Märchen zu befinden, tatsächlich aber ist man in Krakau. Meiner Meinung nach die schönste Stadt ... weiterlesen »

 

Willkommen bei ReiseFreaks ReiseBlog!

Südafrika Westcoast Lamberts Bay fliegender Cape Gannet Kolonie

Wir Mitteleuropäer reisen gerne und viel.

Wir haben mit dem Internet alle Mittel zur Hand, um viel Information über Reisen und Reiseziele in kürzester Zeit einzufangen.

Doch allzu viel kann auch ungesund sein – mit der Menge ungefilterter Informationen steigt das Brummen im Oberstübchen an, und viele von uns gehen aus lauter Frust wieder ins Reisebüro und buchen dort.

 

 

 

Schade! Dabei braucht man doch wirklich nur ein paar Seiten, und man kommt schnell auf den „grünen Zweig“.

ReiseFreak.de will dabei helfen, mit vielen spannenden und amüsanten Reiseberichten sowie kurzen Informationen aus der Reisewelt zur vergnüglichen Reiseplanung beizutragen.

Viel Spaß damit!

Der ReiseFreak - mehr Reise brauch' ich nicht

Auf und davon: 4 Tipps für die Urlaubsreise mit dem eigenen Auto

Mit dem Auto in den Urlaub. Photo by Unsplash (Pixabay)

Rund-um-Check vor der Abfahrt nicht vergessen

Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, bleibt auch am Ferienort unabhängig. Egal, ob das Ziel im In- oder im Ausland liegt:

Bevor es losgeht, sollten Autofahrer sich gut vorbereiten.

„Bei Reisen mit dem Auto gehört ein gründlicher Vorab-Sicherheitscheck unbedingt dazu“,

rät Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte bei CosmosDirekt. Für Autoreisende hat er folgende Tipps:

Blitzeinschlag: Pass auf, wenn Du einen Wohnwagen aus reinem Kunststoff hast!

Blitz - By: Marco Arcangeli - CC BY 2.0. Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

Sicherheit auch bei Blitzeinschlag

ADAC: Vorsicht nur bei Wohnwagen aus reinem Kunststoff

München (ots) – Bei Sommergewittern, die für heute angekündigt sind, können Blitze aus heiterem Himmel einschlagen, lange bevor das Unwetter da ist.

Die gute Nachricht: Autofahrer sind auch dann geschützt, wenn ein Blitz direkt ins Auto einschlägt. Das Fahrzeug wirkt wie ein Faradayscher Käfig und die Entladung, die bis zu einigen hundert Millionen Volt erreichen kann, fließt über die Gitterstruktur des Blechgehäuses in den Boden.

Auch bei Cabrios funktioniert das „Prinzip Faraday“ – vorausgesetzt das Fahrzeug ist geschlossen. In nahezu jeder Verdeck-Konstruktion gibt es Metallstangen, die einen Einschlag zum Boden ableiten. Auch Windschutzscheibenrahmen, Überrollbügel und Verdeck-Mechanik wirken mit.

ReiseJournal 28/2015: Zum ultra-heißen Wochenende hilfreiche ReiseNews und ReiseBerichte.

Wasserhahn. Hans / Pixabay. Gefunden unter CC0 -Lizenz

Alles für Urlaub, Ferien, Reise. Südafrika-Kaleidoskop.

Der Newsletter für das gepflegte FERNWEH

ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte

Deutsche Bibliothek:         ISSN 2191-8546

Dieser Newsletter erscheint woechentlich bis 14-taegig.

28. Kalenderwoche 2015

aufbereitet und zusammengestellt
von der Redaktion von
http://ReiseFreak.de und http://1001-ReiseBerichte.de
Bitte nach dem Lesen *nicht gleich entsorgen*,
sondern an gute Freunde *WEITERSENDEN*. Danke!

ReiseFreaks ReiseBlog
ALLES für Urlaub, Ferien, Reise: Für Globetrotter und solche, die es werden wollen
http://ReiseFreak.de

 

ReiseFreaks ReiseBlog

Hilfreiche ReiseLinks zum Sparen beim Buchen:
http://urlaub.ReiseFreak.de

Kostenloses Newsletter-Abo – ganz einfach:

http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de

oder
http://www.kbx7.de/list?enter=reiseberichte

oder per email
<mailto:join-reiseberichte@kbx7.de?subject=kostenloser_Newsletter>

TV-Tipp: Welttour USA – Montag, 20. Juli 2015, 9.00 Uhr auf Phoenix

USA Flagge. Photo by geralt. . Gefunden unter CC0 -Lizenz

Bonn (ots) – In der phoenix WeltTour USA führen Ingo Zamperoni und Stefan Niemann, Korrespondenten im ARD-Studio Washington DC, durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Sie zeigen die Bandbreite der Themen, die man als USA-Korrespondent abdeckt:

Von der Politik im Weißen Haus zu Abenteuern in Amerikas Wildnis.

So lernt Ingo Zamperoni mit Cowboys in Wyoming reiten und Stefan Niemann besucht eine Lachsaufzuchtstation in Alaska, die nur per Wasserflugzeug zu erreichen ist.

Die WeltTour verdeutlicht, dass Amerika ein Land der Einwanderer ist. Niemann und Zamperoni essen mit Chinesen in San Francisco und sprechen mit Exilkubanern über das Castro-Regime. Aber sie besuchen auch einen Ort in Texas, in dem zu Dutzenden Flüchtlinge aus Mexiko verdursten und oft erst Wochen später im hohen Gras gefunden werden.

So fährst Du sicher in den Urlaub mit Caravan und Wohnmobil

Hymermobil auf einem Stellplatz in der Bretagne

Wichtige Informationen zum Beginn der Reisesaison für Campingfahrzeuge

Losheim am See (ots) –

In wenigen Tagen rollt sie wieder, die Lawine der Urlauber in ihren Fahrzeugen auf unseren Straßen. Egal ob in Richtung Süden oder Norden – es werden auf der Autobahn oder den Landstraßen viele Kilometer zurückgelegt bis man am Urlaubsort ankommt.

Auch die Caravans und Wohnmobile sind am Start. Diese meist nur für den Urlaub genutzten Fahrzeuge müssen dann oft aus dem Stand stramme Leistungen bringen. Rund eine Million Wohnmobile und Wohnanhänger sind auf unseren Straßen zugelassen.

Alarm am Flughafen! Wenn künstliche Gelenke und Implantate den Sicherheitsalarm auslösen

Titanspange verbindet 1. mit 3. Lendenwirbelkörper, Gleitschirm-Absturz in Südafrika

Hol Dir einen Endoprothesen- oder Implantate-Pass, wenn Du unter den Betroffenen bist!

Berlin (ots) – Urlaubszeit – Reisezeit:

Am Flughafen werden die Schlangen an den Sicherheitskontrollen wieder länger. Und selbst wenn Gürtel, Schmuck und Münzen abgelegt wurden, passiert’s manchmal:

Der Sicherheitsdetektor schlägt an und meldet Alarm!

Betroffen sind oft Menschen, die künstliche Gelenke oder Schrauben in sich tragen.

Der Endoprothesen- oder Implantate-Pass im Reisegepäck sollte deshalb auf keinen Fall fehlen!

Sommer, Sonne und Klimaschutz: 6 Tipps für einen klimafreundlichen Sommer

Protea im botanischen Garten Kirstenbosch, Kapstadt

Grünes Urlaubseinmaleins für Anreise, Unterkunft und Ernährung

Berlin (ots) – Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen: Allein im Jahr 2014 wurden über 70 Millionen Urlaubsreisen gemacht.

Doch das Reisefieber der Deutschen heizt leider auch den Klimawandel an. Aber es gibt neben der Wahl des richtigen Verkehrsmittels auch bei Unterkunft und Ernährung vor Ort klimafreundliche Alternativen.

Und wer die Ferien einfach nur im eigenen Garten verbringt, kann beispielsweise beim Grillen und Getränkekühlen etwas für den Klimaschutz tun.

Die von der Europäischen Kommission geförderte Kampagne SMERGY informiert pünktlich zum Ferienbeginn auf www.be-smergy.de/sommerzeit über die besten Tipps für eine nachhaltige Ferienzeit.

Kein Grund zum Weinen: Mach mit beim Weinreise-Gewinnspiel – es geht nach Frankreich

Wein. By: Victor - CC BY 2.0. Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

Gewinne eine Wein-Verkostungs-Reise nach Frankreich!

 

 

 

 

Wohin geht’s?

  • Region: Elsass/Bergheim
  • Hôtel Résidence La Cour du Bailli
  • Im Paket enthalten:
    • 4 Übernachtungen mit Frühstück
    • 1 x 3er Weinprobe im Familien-Weingut
    • 1 x 4-Gang „Genießer“-Menü mit korrespondierenden Weinen
    • 1 x traditionelles Flammkuchenessen
    • 1 x Flasche Elsässer Wein pro Zimmer
    • 1 x Aperitif zur Begrüßung
    • 1 x Eintritt in den Wellnessbereich
    • 10 % Ermäßigung auf Wellnessanwendungen
  • An- und Abreise erfolgt auf Eigenleistung, sowie die Verpflegung, die nicht im Paket enthalten ist.

Wenigstens das: Mietwagen-Buchungen in Griechenland aktuell (noch) reibungslos

Griechische Flagge
Hochgeladen von Fry1989. Lizenz: Gemeinfrei. Quelle: Wikipedia 

Köln (ots) – Mietwagen-Kunden in Griechenland sind aktuell von der wirtschaftlich unsicheren Lage im Land nicht betroffen.

Fahrzeuge können wie gebucht abgeholt werden und die Benzinversorgung ist gesichert.

Das erfuhr billiger-mietwagen.de (*) von mehreren internationalen Autovermietungen vor Ort. Zurzeit gibt es weder überdurchschnittlich viele Stornierungen für Mietwagen-Buchungen in Griechenland noch signifikante Buchungsrückgänge.

Da ist auch DEIN Urlaub versaut: Diebstahl aus dem Hotelzimmer und wie Du ihn vermeiden kannst

Einbrecher. OpenClipartVectors / Pixabay. Gefunden unter CC0 -Lizenz

Hotelsicherheit: Wertsachen im Hoteltresor statt Zimmersafe deponieren

TÜV Rheinland: Versicherungen kommen nur für den Zeitwert auf

Nach Diebstahl Rezeption und Polizei informieren

Köln (ots) – Schmuck und Kamera für den Urlaub, Smartphone und Laptop für die Geschäftsreise: Für viele Reisende gehören Wertsachen mit zum Gepäck. Und das weckt das Interesse von Dieben.

Entsprechend sollten wertvolle Gegenstände selbst bei kurzen Aufenthalten immer sicher deponiert werden.

„Der Hoteltresor ist die beste Wahl, denn häufig sind die von der Versicherung abgedeckten Wertgrenzen beim Hoteltresor deutlich höher als bei einem Zimmersafe“, sagt Olaf Seiche, TÜV Rheinland-Experte für die Tourismusbranche.


Get Widget