Israel, Teil 3. Mach’s wie Jesus: Über dem See Genezareth spazieren

Bin ich Jesus oder was? Das sicher nicht, aber wenn wir schon bei diesem flapsigen Zitat sind: Jesus war zweifelsohne hier. Wenn Josua wieder mal etwas Luft haben oder alleine sein wollte, wenn er ... weiterlesen »

Günter berichtet #BudapestLive – Das junge und unbekannte Budapest

#TravelLive Reisereportage: #BudapestLive – Das junge und unbekannte Budapest Unbekannte Seiten einer bekannten Stadt: Die nächste #TravelLive Reisereportage führt vom 9. bis 11. Juli 2015 ins junge Budapest. Drei Tage lang erkundet Echtzeit-Reisereporter ... weiterlesen »

Mach Urlaub in der Heimat: Die Burgenstraße von Bad Wimpfen bis zum Schloss Neuenstein

Ich bereise die Burgenstraße, die von Mannheim nach Prag führt, von West nach Ost. Zwei Burgen mit drei Vettern am Neckar-Fluss habe ich schon besucht, nun taucht die mittelalterliche Stadt Bad Wimpfen zwischen den ... weiterlesen »

5 gute Gründe, warum du Colombo so schnell wie möglich verlassen solltest

Wenn man mit dem Flugzeug in Colombo gelandet ist, sollte man so schnell es geht weiterreisen. Wie ich darauf komme? Die Hauptstadt bietet wenig, wofür es sich lohnt zu bleiben. Auch wenn ... weiterlesen »

3 Vettern, 2 Burgen und 1 Fluss: Zu Gast bei den Herren von Gemmingen an der Burgenstraße

Aug in Aug und der Fluss dazwischen Da liegen sie, friedliche Erben einer stürmischen Zeit, jeweils gegenüber am Hang des Flusses Neckar an der Themenstraße, die seit ihrer Erfindung 1954 „Burgenstraße“ genannt ... weiterlesen »

Komm mit nach Barcelona! Alles, was Du für einen Barcelona-Trip wissen solltest

BCN – Die geilste Stadt Europas: Wunderschön, leckeres Essen, Sonne, Strand und Meer, Gaudis schönste Kunstwerke, Modernisme… Und das sind nur die ersten Worte die mir zu Barca einfallen. Die Stadt ist einfach ... weiterlesen »

Schrei mit mir! Skydive Wanaka Neuseeland (mit Video)

Mein Herz schlägt bis zum Hals. Was um mich herum passiert, kriege ich nicht mehr mit. Ich fühle mich wie in Trance und starre auf die Luke des Flugzeuges. Was mache ich ... weiterlesen »

Israel 2015, Teil 2: Von Tel Aviv nach Akko – immer am Mittelmeer entlang

Von der Neuzeit bis ins tiefe Mittelalter Im Anflug auf die Hauptstadt von Israel: Tel Aviv. Vom „Frühlingshügel“, wie die Stadt auf deutsch übersetzt heißt, kann ich von hier oben nichts erkennen. ... weiterlesen »

Die Toiletten Odyssee – und 4 andere skurrile Reiseerlebnisse

Manchmal gibt es auch Reiseerlebnisse, die bleiben einem im Kopf nicht etwa, weil sie besonders schön oder besonders aufregend waren, sondern weil sie so absurd sind und deshalb unvergessen bleiben. Hier kommen ... weiterlesen »

Travel Istanbul: Die besten Insidertipps. 5 Alternativen zu Hagia Sophia & Co.

Warst Du schon mal in Istanbul? Hast Du Dich bereits von der orientalischen Stimmung, den trubeligen Märkten und den atemberaubenden Aussichten verzaubern lassen? Ganze zehn Tage durfte ich in dieser faszinierenden Stadt ... weiterlesen »

Israel 2015, Teil 1: Hat’s geschmeckt und wie hast Du geschlafen?

Die beste Grundlage, 1 Woche Israel zu erleben Wer fliegt schon nach Israel, um dort darüber zu berichten, wie er geschlafen und gegessen hat? Nur ein Hotelblogger oder Foodblogger. Soll der/die doch bloggen, ... weiterlesen »

Long long time ago: Vor fast 33 Jahren in Israel [Vintage]

Eine Woche von zu Hause weg – um den christlichen und anderen historischen Spuren im „Heiligen Land“ zu folgen. Zur Vorbereitung einer erneuten Israel-Reise habe ich meine Souvenirs und Dias (ja, damals, ... weiterlesen »

 

Willkommen bei ReiseFreaks ReiseBlog!

Südafrika Westcoast Lamberts Bay fliegender Cape Gannet Kolonie

Wir Mitteleuropäer reisen gerne und viel.

Wir haben mit dem Internet alle Mittel zur Hand, um viel Information über Reisen und Reiseziele in kürzester Zeit einzufangen.

Doch allzu viel kann auch ungesund sein – mit der Menge ungefilterter Informationen steigt das Brummen im Oberstübchen an, und viele von uns gehen aus lauter Frust wieder ins Reisebüro und buchen dort.

 

 

 

Schade! Dabei braucht man doch wirklich nur ein paar Seiten, und man kommt schnell auf den „grünen Zweig“.

ReiseFreak.de will dabei helfen, mit vielen spannenden und amüsanten Reiseberichten sowie kurzen Informationen aus der Reisewelt zur vergnüglichen Reiseplanung beizutragen.

Viel Spaß damit!

Der ReiseFreak - mehr Reise brauch' ich nicht

Foto des Tages: Bunte Riesen-Seifenblasen an einem grauen Tag [Luxemburg]

Château de Vianden - Burg Vianden, Luxemburg, Mittelalterfest. Riesen-Seifenblasen-Künstler
Château de Vianden - Burg Vianden, Luxemburg, Mittelalterfest. Riesen-Seifenblasen-Künstler. Mehr zum Thema LUXEMBURG hier: http://ReiseFreak.de/tag/luxemburg

Château de Vianden – Burg Vianden, Luxemburg, Mittelalterfest. Riesen-Seifenblasen-Künstler

Du liebst Dein Fahrrad so sehr, dass Du es in Bahn und Bus mitnimmst?

Fahrrad. Photo by denzel (Pixabay)

Wenn das Fahrrad mit in den Sommerurlaub soll

VCD-Verbrauchertipps zur Radmitnahme in Bahn und Bus im Fern- und Regioverkehr

Berlin (ots) – Das Fahrrad ist für immer mehr Deutsche ein beliebtes, wenn nicht sogar das beliebteste Fortbewegungsmittel – sowohl im Alltag auf dem Weg zur Arbeit und zum Einkaufen als auch in der Freizeit zum See oder entlang eines Flusses.

Doch was, wenn das Fahrrad mit in den (Kurz-) Urlaub soll? Der ökologische Verkehrsclub VCD gibt wichtige Tipps und Informationen zur Radmitnahme in Bahn und Bus, damit der Fahrradreise nichts im Wege steht.

Urlaub im Ausland: Willst Du Deine Lieben zu Hause mit Reiseimpressionen beglücken – für wenig Geld? Ein Ratgeber

Malediven. By: bjoern - CC BY 2.0. Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

Diese Aufstellung zeigt Dir, welche Optionen es bei welchen Netzbetreibern gibt und wo jeweils die Besonderheiten liegen. Social Media wie Facebook, Instagram, Youtube zu günstigen Tarifen nutzen.

Sylt – warum eigentlich „Trauminsel“? Die Insel der Schönen und Reichen

Heavy Traffic auf Sylt

Warum schwärmen nur so viele Menschen von der kleinen Insel in Nordfriesland?

Wer weder schön noch reich ist, also auch unsereiner, den zieht es trotzdem einmal im Leben auf die Insel, wo sich die angeblich Schönen mit den angeblich Reichen treffen.

Du Reiseweltmeister! Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

Fotograf am Chiemsee: Sonnenuntergang

Die Arbeitslosigkeit sinkt, die Inflation ist niedrig. Das sorgt für gute Stimmung bei den Verbrauchern. Davon profitiert auch die Reisebranche.

Und Dein Urlaubsbudget? Deutsche spendieren sich durchschnittlich 1.066€ pro Nase

Erakor Beach, Efate, Vanuatu. By: Phillip Capper - CC BY 2.0 . Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

Aber: Fast jeder Vierte verbringt die Ferien in diesem Jahr daheim

Frankfurt am Main (ots) – In den ersten Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen. Viele Deutsche brechen in den nächsten Wochen in den wohlverdienten Familienurlaub auf.

Und dieser ist den Bundesbürgern einiges Wert: Diejenigen, die verreisen, investieren für ihren Jahresurlaub im Schnitt 1.066 Euro pro Person.

Das ergibt eine aktuelle, bevölkerungsrepräsentative Umfrage der norisbank mit rund 1.000 Teilnehmern. Auffällig ist jedoch auch, dass etwa jeder vierte Befragte (24 Prozent) in diesem Jahr auf den großen Jahresurlaub verzichtet.

Schön, Deine Urlaubsfotos! Und was glaubst Du, was Google damit in der Cloud macht?

Auf Safari in Zimbabwe: Victoria Falls Game Reserve

Hulbee warnt vor Uploads von Urlaubsfotos

Hulbee-Chef Andreas Wiebe:

„Anhand der Fotos weiß Google wieviel man verdient“

 

Egnach (ots) – Wer seine Schnappschüsse aus dem Urlaub bei Google & Co in die Cloud lädt, muss sich darüber im Klaren sein, dass er sehr viel über sich verrät, warnt die Schweizer Hulbee AG, die unter www.hulbee.com eine sichere Suchmaschine betreibt.

Beim Upload werden nämlich nicht nur die Fotos übertragen, sondern auch alle Metadaten. Dazu gehören insbesondere die Kameraausrüstung in allen Details und bei einer GPS-Kamera die genauen Aufnahmeorte sämtlicher Bilder.

DAS willst Du im Urlaub nicht haben: Nächtliche Überfälle auf Camper

Mit dem Auto in den Urlaub. Photo by Unsplash (Pixabay)

ADAC meldet Häufung der Vorfälle in Dänemark

München (ots) – Laut ADAC kommt es derzeit in Europa vermehrt zu nächtlichen Überfällen auf Camper.

Betroffen sind nach Informationen der dänischen Polizei vor allem Urlauber, die mit der Fähre von Puttgarden nach Rodby und weiter in Richtung Norden fahren.

Gasangriff

Mitunter betäuben die Täter ihre schlafenden Opfer durch Sprühen von Gas.

Jetzt kannst Du entspannt und ohne Roaming-Kosten in der EU telefonieren: Für 9 Cent/Minute

Smartphone. Photo by JESHOOTS (Pixabay)

Mobilfunk-Urgestein Blau zeigt den Großen, wie’s gemacht wird

9 Cent pro Minute innerhalb der EU jetzt genauso günstig wie innerhalb Deutschlands

Mit dem 9 Cent Tarif bleiben blau Kunden EU-weit entspannt in Verbindung – von Deutschland aus sowie von unterwegs im Ausland.

Gespräche aus dem EU-Ausland nach Deutschland und von EU-Ausland zu EU-Ausland sind mit 9 Cent die Minute jetzt genauso günstig wie innerhalb Deutschlands!

Auf Schaden Spott folgen lassen? Schäden sind im Ausland nicht immer gleich Schäden

Südafrika Kalahari - Autowrack an Düne

Vorsicht beim Ausfüllen des europäischen Unfallberichts!

Unterschiedliche Beweiskraft in unterschiedlichen Ländern

Coburg (ots) – Der Tritt auf die Bremse kommt zu spät:

Ein lautes Krachen, ein heftiger Ruck, schon ist der Unfall passiert und die Urlaubslaune verflogen.

Wen dieses Schicksal noch dazu im Ausland ereilt, sollte wissen:

Wie verhält man sich am Unfallort?


Get Widget