Herzlich willkommen bei ReiseFreak’s ReiseMagazin und ReiseBlog!

Reisemagazin und ReiseBlog (nicht nur) für die Generation 50plus

Hier, in diesem Reise-Tagebuch, finden nicht nur gesetzte Herr- und Damenschaften (Generation 50+, BestAger, SilverAger, Silberschläfen, also die „Generation Lebenslust“, wie sie in der FAZ kürzlich betitelt wurde) Anregungen für ihren Wunschurlaub, sondern auch jüngere und jung Gebliebene.

Daten aus dem Statistischen Bundesamt besagen, dass jeder vierte Deutsche über 60, jeder sechste zwischen 50 und 60 Jahre alt ist. Für Reisefreaks Reisemagazin und Reiseblog, aber auch für die in- und ausländische Tourismusindustrie eine beachtliche Zielgruppe, besonders wenn man bedenkt, dass heutige SilverSurfer oft bis ins hohe Alter rüstig und reiselustig sind. Außerdem verfügen sie (in der Mehrzahl) über die Mittel, sich auch exotische Träume zu erfüllen. Manche BestAger übertrumpfen sogar die Jungen an Agilität und Kreativität beim Reisen. BestAger legen Wert auf Service, Transparenz und Qualität.

Inspiration und Motivation

Geschätzter Leser (m/w), ReiseFreak.de will mit

  • spannenden und amüsanten,
  • inspirierenden und motivierenden, teils auch
  • kritischen, auf jeden Fall aber
  • authentischen Reiseberichten sowie
  • interessanten Informationen aus der Reisewelt

zur vergnüglichen und effektiven Reiseplanung beitragen.

Komm mit in die farbige Welt des Reisens

 

Der Herausgeber und Haupt-Autor von ReiseFreak.de ist auf Grund eines schweren Unfalls, wie der Anglophile sagt, „physically challenged„, was auf deutsch „schwerbehindert“ nur halb so gut klingt.

Als solcher bemüht er sich, in seinen Reise-Beiträgen immer wieder auf die Gegebenheiten vor Ort hinzuweisen, die eine Erleichterung (oder leider immer noch eine Erschwernis) für Gehbehinderte oder – neudeutsch – mobilitätseingeschränkte Mitbürger – sein können.

Wer sagt eigentlich, dass „gehbehindert“ nur Schwerbehinderte sein können? In diesem Sinne sind zahlreiche Beiträge auf ReiseFreak.de auch für Menschen der Generation 50+  hilfreich. Selbst „Silver Ager“ werden die ein oder andere Rosine in ReiseFreaks Streuselkuchen finden.

Mit der Anzahl der Jahre geht es halt nicht mehr ganz so schwungvoll – und das weiß der Hauptschreiber dieser Seiten nur zu gut.

Viel Spaß beim Stöbern auf ReiseFreak.de!

ReiseFreak.de - ReiseMagazin und ReiseBlog

ReiseFreak.de – ReiseMagazin und ReiseBlog

PS: Dieses Reisemagazin/Reiseblog übernahm seit etwa Mitte Mai 2014 die Aufgaben des „alten“ Reiseblogs bei Jimdo (inzwischen gelöscht), der schon mehrere Jahre lief und seinerzeit aus meinen reiseschriftstellerischen Online-Tätigkeiten beim Bürgerreporter-Portal „Myheimat.de“ entstanden war. Eine langjährige Tradition des Reise-Schreibens und Be-Schreibens also.

PS 2: Warum eigentlich „ReiseFreak’s Reisemagazin und ReiseBlog„?

Nach langen Jahren habe ich mich entschieden, den „sächsischen Genitiv“, also den „Apostroph“ bei ReiseFreak’s einzuführen, da es immer wieder zu falschen Interpretationen kommt. So meinen manche Agenturen, sie müssten mich (oder jemand anders aus dem Team) als vom Medium „ReiseFreaks“ kommend anzusehen.

Das geht ja überhaupt nicht. Die Domain heißt ja reisefreak.de und nicht reisefreaks.de. Demzufolge nennen wir uns also  „ReiseFreak’s ReiseMagazin und ReiseBlog“ und nicht etwa, wie vorher „ReiseFreaks….“.

In diesem Sinne also: Wenn schon ein Freak, dann am besten doch ein ReiseFreak!

ReiseFreak-Glitter


Nie mehr ahnunglos!

Hol Dir das kostenlose ReiseJournal!

So bleibst Du immer am Ball: Jede Woche erhältst Du meinen aktuellen ReiseNewsletter – kostenlos und gratis. Abo hier.