Tegernseer Wintertraum lockt Besucher an

Tegernseer Tal Tourismus GmbH: Tegernsee (ots) Großereignisse sind abgesagt, aber ganz verzichten auf Glühwein, Maroniduft und besinnliche Atmosphäre sowie ein Rahmenprogramm muss am Tegernsee niemand. In der Adventszeit und im Winter locken zahlreiche Aktivitäten die Besucher an einen der schönsten Seen Bayerns – von Winterlounges, Ski und Winterwandern bis Wellness.   Tiefblau schimmert der See, während die Berge ringsum mit […]

» Weiterlesen

Rottach-Egern: Ein Jubiläumstag im Zeichen der Pferde

Pferdeparade in Rottach-Egern Tegernseer Tal Tourismus GmbH: Tegernsee (ots) – Nachdem das Wetter im letzten Jahr leider nicht mitgespielt hat, wird das 50. Rosstag-Jubiläum 2019 nachgeholt. Bei der Pferdeparade in Rottach-Egern lebt die Tradition auf: Prächtig geschmückte Pferde werden vor historische Wagen …

» Weiterlesen

MERIAN Oberbayern: Berge, Seen, Altstädte – eine starke Elf im Süden

Das neue MERIAN Oberbayern Hamburg (ots) – Die neue, 156 Seiten starke MERIAN-Ausgabe widmet sich der Region Oberbayern. Auf der ganzen Welt prägt sie das Klischee der Deutschen: mit Schweinsbraten und Semmelknödel, Dirndl und Lederhose, prächtigen Klöstern und schmucken Altstädten, Berggipfeln und Almwiesen – und dabei gleichzeitig der weltoffenen Metropole München, in der man die Lebenslust hoch hält. Die Autoren und […]

» Weiterlesen

Wie aus Heu und Gras Naturkäse wird: Naturkäserei Tegernseer Land

Die Naturkäserei Tegernseer Land wurde im Spätsommer 2010  offiziell eingeweiht. Wir hatten die Gelegenheit, kurz vorher ein paar Blicke zu werfen und diese Bilder hier aufzunehmen.21 Milchbauern der Region haben sich zusammen geschlossen um hochwertige Rohmilchprodukte zu erzeugen, die Kulturlandschaft zu schützen sowie die heimische Landwirtschaft und den Tourismus zu fördern. „Was in unseren landwirtschaftlichen Betrieben mit viel Arbeit und Leidenschaft produziert […]

» Weiterlesen

Die Welt von oben: Wallberg, Tegernsee (Oberbayern)

Kaum am Tegernsee angekommen, nutzen wir die Gunst der Stunde und das herrliche Wetter, von oben auf die Gegend zu sehen. Der Parkplatz der Wallbergbahn ist geräumig. Wir bekommen sogar noch einen Platz für’s Auto in Wurfweite des Eingangs zur Talstation. Da noch nicht (oder nicht mehr) viel am Kassenhäuschen los ist, halten wir noch ein Schwätzchen mit der freundlichen […]

» Weiterlesen