Brescia, Lombardei, Italien: Geschichte, Kunst und gutes Essen

Brescia, Lombardei, Italien: Geschichte, Kunst und gutes Essen

Gusto – ein Essen & Wein – Erlebnis  in der Provinz Brescia, Region Lombardei Ein Ruf von jenseits der Alpen ertönte, und ich folgte ihm. In diesem weiter »

Oberstaufen: Reise-Fortbildung (2) – Zum Allgäuer in 3 Tagen

Oberstaufen: Reise-Fortbildung (2) – Zum Allgäuer in 3 Tagen

1.200 Jahre Allgäu Essen und Trinken, Geschichte und Brauchtum weiter »

Japan: Beim Versuch, 88 Tempel zu erobern, verloren gegangen

Japan: Beim Versuch, 88 Tempel zu erobern, verloren gegangen

FREMDES JAPAN Wie ich versuchte, 88 Tempel zu erobern, und mich dabei in Japan verlor Gast-Reisereportage von Thomas Bauer ≫Itadakimasu(1)≪, sagt Herr Matsugami und lächelt unergründlich. Erfolglos weiter »

Reise-Fortbildung (1) in Oberstaufen: Zum Allgäuer in 3 Tagen

Reise-Fortbildung (1) in Oberstaufen: Zum Allgäuer in 3 Tagen

1.200 Jahre Allgäu Essen und Trinken, Geschichte und Brauchtum Wie ich versuchte, in 3 Tagen zum Allgäuer zu werden. weiter »

Flores, Indonesien: Hinter Bajawa ist erst Ende

Flores, Indonesien: Hinter Bajawa ist erst Ende

Komfortable Weiterfahrten lässt man am besten durch die Unterkunft buchen, in der man gerade ist. Diese Regel gilt jedenfalls für Flores. Damit bekommt der Reisende eine Abholung, weiter »

Tunesien: Tore, Türen und Portale. Hauptsache bunt

Tunesien: Tore, Türen und Portale. Hauptsache bunt

Macht bunt die Tür, die Tor macht weit Heute wird Dir auf ReiseFreaks ReiseBlog Tür und Tor geöffnet. Na, das fängt ja schon gut an: Das erste in Monastir ist weiter »

Indien in vollen Zügen genießen: 18 Stunden im Nachtzug

Indien in vollen Zügen genießen: 18 Stunden im Nachtzug

Im Nachtzug durch Indien Ein Gastbeitrag von Andreas (Reiseblog TravelBloke – Tipps für Weltenbummler). Wer eine Indienreise plant, wird wahrscheinlich irgendwann vor die Frage gestellt, die großen weiter »

Tunesien, Sidi Bou Said: Ein Farbenrausch – in blau

Tunesien, Sidi Bou Said: Ein Farbenrausch – in blau

Blauer geht es kaum: Wo Künstler Urlaub machten Die heimliche Konkurrenz von Santorini, was die Farbe „blau“ betrifft. Nur dass sich hier nicht Kreuzfahrtschiffpassagiere die Türklinke in die weiter »

Tunesien: Tweets aus einem fabelhaften Urlaubsland

Tunesien: Tweets aus einem fabelhaften Urlaubsland

Twitter-Feed von einer Pressereise nach Tunesien Ich wollte sehen, was Tunesien als Urlaubsland in dieser doch nicht ganz ungefährlichen Zeit bieten kann. Auf meiner rund 1-wöchigen Pressereise kam ich weiter »

Ägypten, Sinai. Sharm el Sheikh: Touren und Sehenswürdigkeiten

Ägypten, Sinai. Sharm el Sheikh: Touren und Sehenswürdigkeiten

Schnuppertauchen, Schnorcheln, Katharinenkloster, Quad-Fahren Was Du im Süden des Sinai von Scharm el Scheich aus erleben kannst   Du möchtest nicht den ganzen Urlaub innerhalb des Hotelgeländes weiter »

Südafrika, malariafrei! Jembisa Bush Home – Safari Lodge

Südafrika, malariafrei! Jembisa Bush Home – Safari Lodge

Jembisa Bush Home. Malariafreie Safari in Südafrika Hoher Verwöhnfaktor in der Jembisa Safari Lodge Nördlich der Waterberge, immer noch in malariafreiem Gebiet, kommst Du an einen Platz, weiter »

Ägypten, Sharm el Sheikh: Paradies für Unterwasser-Fans

Ägypten, Sharm el Sheikh: Paradies für Unterwasser-Fans

Hier wirst auch DU zum Schnorchler! Mach’s wie ich: Kauf Dir eine gute (!) Brille zum Schnorcheln und Flossen, die gut fest sitzen, in die Du aber weiter »

Komm mit nach Kanada! Der Westen: Vancouver und die Rockies

Komm mit nach Kanada! Der Westen: Vancouver und die Rockies

Simona vom Blog Farbsinne nimmt Dich mit in den Westen Kanadas, nach Vancouver und in die Rocky Mountains. Einleitung Die Ferne ruft! Mächtige Berge, tiefe Wälder, blaue weiter »

Malariafrei. Spannende Safari in Südafrika: Madikwe Game Reserve, Jaci’s Lodge

Malariafrei. Spannende Safari in Südafrika: Madikwe Game Reserve, Jaci’s Lodge

Wir nähern uns dem Madikwe Game Reserve (Madikwe Wildreservat) von Süden her. Also von Johannesburg, Pretoria, Sun City, Pilanesberg. Unser Ziel ist es, weitere Gebiete zu finden, weiter »

Ägypten, Sharm el Sheikh: Wenn Du schnorcheln willst, such nicht weiter

Ägypten, Sharm el Sheikh: Wenn Du schnorcheln willst, such nicht weiter

Schnorchler: Du hast Dein Ziel erreicht Du suchst ein neues Schnorchelrevier? Wo Du schnell mal hinfliegen kannst? (plusminus 4,5 Stunden mit der Germania ab München) Wo Du weiter »

Günter berichtete LIVE vom Kreuzfahrtschiff Silver Muse

Günter berichtete LIVE vom Kreuzfahrtschiff Silver Muse

Günter Exel war wieder LIVE. #SilverseaLive – Premiere für das Silversea-Flaggschiff Silver Muse Luxuriöse Tage auf hoher See. Mediterraner Frühling in Mailand, Genua, Marseille, Tarragona und Barcelona. Exklusive weiter »

Ägypten. Schnorcheln am Korallenriff: Coraya Bay, Rotes Meer.

Ägypten. Schnorcheln am Korallenriff: Coraya Bay, Rotes Meer.

Glaube nicht, Du kannst ein schönes Erlebnis wiederholen Ein alter Spruch. Der oftmals stimmt. Doch in diesem Beitrag kann ich Dir bestätigen, dass ich auch beim 2. weiter »

Lanzarote und die Yellow Submarine: Im U-Boot auf den Kanaren

Lanzarote und die Yellow Submarine: Im U-Boot auf den Kanaren

Wie ich der Sache in einem U-Boot auf den Grund ging Rochen, Seeigel, Schiffswracks: 32 Meter unter dem Meeresspiegel Vor dem Sporthafen Puerto Calero taucht aus den weiter »

Guatemala: Was Du für eine Reise dorthin unbedingt wissen solltest

Guatemala: Was Du für eine Reise dorthin unbedingt wissen solltest

„Guatemala ist nach Kuba, Mexiko und Belize bereits das vierte Land auf unserer Reise und wieder einmal ein Kontrastprogramm zu den vorherigen“. Das schreiben Marie und Chris vom weiter »

Live aus Ägypten: Wo Sinai und Rotes Meer sich treffen

Live aus Ägypten: Wo Sinai und Rotes Meer sich treffen

Twitter und Instagram von den Hotels der Savoy-Gruppe in Sharm-el-Sheikh Der ReiseFreak ist unterwegs, um das Urlauberparadies am Roten Meer zu erkunden. Schnorchel und Flossen sind dabei. Mal weiter »

 

Ergebnis für das Stichwort: Marsa Alam

Ägypten. Schnorcheln am Korallenriff: Coraya Bay, Rotes Meer.

Glaube nicht, Du kannst ein schönes Erlebnis wiederholen

Ein alter Spruch. Der oftmals stimmt.

Doch in diesem Beitrag kann ich Dir bestätigen, dass ich auch beim 2. Mal in der Coraya-Bucht viel Freude hatte.

Korallen und bunte Fische im Roten Meer

Komm einfach mit – in den Flieger nach Marsa Alam, mit einer Transferzeit von 5-15 Minuten, je nach Vorkommnissen (lies hier einigermaßen erstaunt weiter: Ab ins warme Ägypten. Winterliches Schnorcheln in der Coraya-Bucht bei Marsa Alam),  zum Hotel JAZ Solaya.

Sonnenreiches Ägypten. Kurz mal zum Schnorcheln in die Coraya-Bucht

Rotes Meer, Marsa Alam: Den Sommer verlängern – die bunten Fische warten schon

Hotel Jaz Solaya – was tut das Hotel für Körperbehinderte?

Diese Reise habe ich im Dezember 2016 unternommen, um den Weg für körperbehinderte Mitmenschen zu erkunden. Schließlich ist dieser Blog (nicht nur) für die Generation 50+ mit besonderem Augenmerk auf meine Mitmenschen mit Handicap.

Was kann ein Gehbehinderter oder gar Rollstuhlfahrer im Hotel Jaz Solaya in der Coraya-Bucht bei Marsa Alam erwarten?

Natürlich geht es wie immer auch um die vielen bunten Korallen und Fische, die uns Schnorchlern das Herz erwärmen.

Ägypten. Coraya-Bucht, Marsa Alam: Schnorcheln statt Schmuddelwetter

Eine Woche Sonne tanken am Roten Meer im Winter

Schlechter Anfang, gutes Ende

Nur ca. 5 Stunden mit dem Flieger von Süddeutschland nach Marsa Alam. Und dann 5-15 Minuten Transfer bis zum JAZ Solaya* -Hotel an der Coraya-Bucht.

 

 

 

Wie immer gibt es im Ferienflieger vor dem reichhaltigen mehrgängigen Mahl ein Glas Champagner …

Foto des Tages: Frisch enteist fliegt es sich leichter

Aber: Wenn Du auf dem Urlaubsflug gleich 2 x enteist wirst?

Lies dazu in meiner Erinnerung an den Flug von Stuttgart nach Marsa Alam (Äypten, Rotes Meer) auf Instagram:

#Enteisung des Flugzeuges am #Flughafen #Stuttgart, Weihnachten 2010 #airportstuttgart

Ein von Wolfgang Diehard Brugger (@reisefreak.de) gepostetes Foto am

Mein Ägypten-Urlaub: Gastunfreundlichkeit, Zahlungserzwingung, Psychospielchen

Beinahe aus dem Transferbus geworfen

Unverständliche und unangekündigte Provision für Visum-Beschaffung

Ein sehr unerfreuliches Erlebnis stand gleich am Anfang unseres Besuchs einer Sehnsuchtsdestination. Zum Schnorcheln in der Coraya-Bucht waren wir gekommen, doch schon im Transfer-Bus auf dem Weg vom Flughafen Marsa Alam zum Hotel wurden wir unter Druck gesetzt – und beinahe nachts aus dem Bus in die Kälte geworfen. Bloß weil ich die Provision auf die Visum-Gebühr unnötig und seltsam fand. Warum ging es das Jahr davor problemlos? Selbe (Uhr-) Zeit, selbes Datum, selber Ort?

An den Bankschalter, Visumgebühr bezahlt, durch die Passkontrolle und fertig.

Warum ist heute der Bank-Schalter zu? Warum muss man das Visum mit Provisionsaufschlag kaufen?

Und dann die Art und Weise, wie diese Gebühr eingetrieben wird: Gastfreundlichkeit (Freundlichkeit dem Gast gegenüber) sieht anders aus.

Wenn ein Urlaub schon so anfängt, kann es ja nur noch besser werden, oder?

Lies selbst:

Foto des Tages: Taucher in Luftblase. Beim Schnorcheln am Roten Meer

Taucher in Luftblase: Bei Schorcheln im Roten Meer in Ägypten - Marsa Alam - Coraya Bay

Taucher in Luftblase: Bei Schorcheln im Roten Meer in Ägypten – Marsa Alam – Coraya Bay

 

Von ca. 800 Fotos, die ich in dieser einen Woche in Ägypten gemacht habe, sind durch harte Arbeit (Druck auf die ENTF – Taste) wie durch Zauberhand 500 verschwunden. Weitere werden folgen.

Die restlichen Fotos wurden katalogisiert (Fische mit Fischnamen, Landmarken des Überfluges mit Orts- und Inselnamen).

Schnorcheln in Ägypten

Hier kommt wieder eine neuer farbenfroher, recht fischlastiger Beitrag über das Schnorcheln in Ägypten, diesmal wieder aus der Coraya-Bucht.

Flughafensicherheit: Regierung von Ägypten möchte höchste Standards auf Flughafen

Ägyptische Regierung ist dabei, ein global tätiges Sicherheitsunternehmen mit der Prüfung der Flughafensicherheit zu beauftragen

Kairo (ots/PRNewswire) – Die ägyptische Regierung traf sich am 10. Dezember 2015 in Kairo mit weltweit führenden Sicherheits- und Risikoberatungsunternehmen, um sich deren Angebote zur Prüfung und Verbesserung der Flughafensicherheit anzuhören.

Die global tätigen Sicherheitsunternehmen, die wegen ihrer spezifischen Erfahrungen im Bereich der Luftfahrtsicherheit ausgewählt wurden, präsentierten ihre Vorschläge den Mitgliedern des ägyptischen Ministerkabinetts.

100 x die bunte Welt im Roten Meer: Fotogalerie Coraya-Bucht, Ägypten

Kurzurlaub in Ägypten an der Coraya-Bay, Rotes Meer.

Fotogalerie und „Diaschau“ Unterwasserwelt

Die folgenden Bilder entstanden im Dezember 2014 auf mehreren Schnorchel-Gängen. Fotografiert habe ich mit einer Canon PowerShot D10. Inzwischen gibt es schon neuere Modelle, z.B. die Canon PowerShot D30 Digitalkamera.

Den Fischen habe ich die wissenschaftlichen und deutschen Namen zugeordnet, so weit ich das verstanden und über Nachschlagewerke bzw. via Internet-Recherche herausbekommen habe. Ich bin Laie auf dem Gebiet der Fischbestimmung. Wer also Fehler findet, bitte am Ende der Seite kommentieren. Danke!