Lanzarote: Wo Du Kunst am Meeresgrund findest

Lanzarote: Erstes Unterwassermuseum Europas ab sofort geöffnet

Ein Pärchen beim Selfie-Schießen, ein überdimensionaler Spiegel, ein Floß voller Flüchtlinge. Wer vor Lanzarotes Südküste untertaucht, erlebt seit Januar 2017 eine Ausstellung der besonderen Art. Mehr als 300 Skulpturen, allesamt Nachbildungen realer Personen, finden sich in zwölf bis 16 Metern Tiefe auf dem Meeresgrund. Vom englischen Künstler Jason deCaires Taylor an Land gestaltet, wurden die Figuren nach und nach versenkt. Zentrales Anliegen des renommierten Bildhauers ist dabei der Naturschutz: Die Werke des Unterwassermuseums „Museo Atlántico“ dienen als künstliche Riffe und begünstigen die Ansiedlung neuer Tier- und Pflanzenarten.

Der Eingang in die Welt des „Museo Atlántico“ befindet sich im Süden Lanzarotes, in der Bucht Las Coloradas nahe Playa Blanca. Von dort starten Taucher gemeinsam mit einem Guide zu Europas erstem Unterwassermuseum. Auf 2.500 Quadratmetern erwarten Besucher zwölf Installationen, die Künstler Jason de Caires Taylor aus gut 300 lebensgroßen Plastiken fertigte. Dazu zählen auch ein botanischer Skulpturen-Garten sowie eine Gruppe, die auf eine 30 Meter lange Mauer zuschreitet. Mit seinen Werken behandelt Taylor nicht nur gesellschaftliche Themen wie die Flüchtlingskrise oder den Klimawandel, sondern leistet außerdem einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. So weisen die Figuren, welche bereits vor knapp einem Jahr am Meeresgrund verankert wurden, schon jetzt einen 200-prozentigen Zuwachs an mariner Biomasse auf.

Infos

Der etwa einstündige Besuch des „Museo Atlántico“ ist nur nach Anmeldung bei einem zertifizierten Tauchcenter und in Begleitung eines Öko-Tauchführers möglich (mehr dazu unter www.cactlanzarote.com/centros-eoma).

Der Eintritt beträgt 12 € (ohne Ausrüstung).

Geöffnet hat das Unterwassermuseum täglich von 10 bis 16 Uhr.

Mehr Lanzarote

Wie auf Lanzarote mal Schietwetter war und ich einfach abtauchte

 

Lanzarote im Februar. Wärme gesucht, Kälte gefunden

 

Foto des Tages: In den Feuerbergen von Lanzarote

 

Machst Du mit mir eine leichte Küstenwanderung auf Lanzarote?

 

Farbiges Lanzarote: Schwarz, weiß, grün. Und grau.

 

Foto des Tages: Lava-Pool auf Lanzarote

 

Lanzarote: 3 x tief unter der Erde: Mit Manrique ins Innere des Vulkans

 

Frieren auf Lanzarote: Warum eine Wärmeflasche hilfreich gewesen wäre

 

Lanzarote und die Yellow Submarine: Wie ich der Sache in einem U-Boot auf den Grund ging

 

Toiletten-Kunst auf Lanzarote

 

Titelbild:
Im „Museo Atlántico“ vor Lanzarotes Südküste verbinden sich Kunst und Natur harmonisch miteinander. Bildnachweis: Jason deCaires Taylor/CACT Lanzarote

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/bDJenh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
ReiseRecht: Reiseportale dürfen Dir keine Versicherung mehr aufdrängen 

Der Bundesgerichtshof hat nach Klage von Verbraucherschützern klargestellt, dass Online-Anbieter ihren Kunden die freie Entscheidung für oder gegen eine Reiseversicherung...

Bucketlist: Und wie sind Deine Reiseträume?

Den Grand Canyon sehen, mit Delfinen schwimmen und die Chinesische Mauer erklimmen Deutsche Reise-Wunschliste München (ots) - Einmal im Leben...

Schließen