Wandern in Irland: Kerrys Schönheit mit neuer Karte

EnglishFrenchGermanSpanishItalianAfrikaansArabicDutchGreekPortugueseSerbianSlovenian

Der Westen Irlands lockt Wanderfreunde aus aller Welt

Für den Ring of Kerry gibt es jetzt eine detaillierte Beschreibung.

Wild und zerklüftet, erhaben und entrückt und zum Verrücktwerden schön ist die Gebirgs- und Küstenlandschaft Kerrys in ihrer ganzen Weite. Kein Wunder, dass die Region zu den beliebtesten Wanderzielen Irlands gehört. Der Ring of Kerry, die idyllischen Killarney Lakes, die beeindruckenden Bergflanken der MacGillycudd´s Reeks und die charmanten Küstenstädtchen Dingle und Portmagee tun es den Menschen an.

20 Rundwanderwege und der berühmte Kerry Way

Damit sie nicht verloren gehen und auch die besten Wege finden, hat Kerry unlängst eine interaktive Landkarte und eine kartonierte Broschüre erstellt, worin die besten ausgewiesenen Wege portraitiert und sogar mit interaktiven 3D-Features ausgestattet sind. 20 Rundwanderwege und der berühmte Kerry Way sind gelistet und beschrieben. Kurze Rundwege führen auf großartige Küstenabschnitte, anstrengendere mit höherem Schwierigkeitsgrad quer über die MacGillycuddy´s Reeks. Und die Krönung ist mit 200 Kilometern Länge natürlich der Kerry Way.

Er ist in neun Abschnitte unterteilt und beginnt und endet im quirligen Städtchen Killarney. Auch die szenisch besonders schöne Iveragh Peninsula ist mit einbezogen. Ein besonderer Tipp gilt den Winterwanderern. Die Karte weist jene Wanderstrecken aus, die zum Dark Sky Reservat zählen und wo sich mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit im Winter das Phänomen der Aurora Borealis (Polarlichter) zeigen wird.

Mehr Info hier

Broschürenbestellung

 

Irland-Reiseberichte hier in ReiseFreak’s ReiseMagazin und ReiseBlog

Irland: Wassern in Foynes war damals eine reine Luxusangelegenheit

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Schumacher 17-stündiger Non-Stop-Atlantikflug und dann einen Irish Coffee In dem kleinen westirischen Örtchen landete 1939 ein Flugboot des Typs „Boeing 314 Clipper“ nach einem 17-stündigem Non-Stop-Atlantikflug ...
Weiterlesen …

Irland: Golf, Whiskey und Gin. Mein erster Kontakt mit der grünen Insel

Irland: Wenn Erwartungen zu 100% erfüllt werden Liebes Tagebuch, letztes Jahr durfte ich an einer Pressereise nach Irland teilnehmen. Da es in diesen Tagen so schön nasskalt ist, erinnert mich ...
Weiterlesen …
Klippen bei Kilkee, Irland

Irland: Vom Shannon zum Wild Atlantic Way

Herzlich willkommen zum 2. Teil eines dreiteiligen Reiseberichtes über eine Pressereise auf die "Grüne Insel", nach Irland. Im ersten Teil des Reiseberichts über Irland sind wir langsam den Shannon entlang ...
Weiterlesen …
Killaloe, Irland, am Shannon-Fluss

Irland: Reizvolle Erkundungen entlang der Shannon-Mündung

Irland: Spannende Begegnungen und überraschende Sehenswürdigkeiten auf der grünen Insel Die Flussmündung des Shannon bietet zahlreiche bislang kaum bekannte Sehenswürdigkeiten Irlands, spannende Ausflüge und ganz unterschiedliche Geschmackserlebnisse. Im Laufe der Reise ...
Weiterlesen …
Ein Pub in Ennis. Irland

Irland: Bunt, bunter, Ennis: Lasst frohe Farben um mich sein

Ennis: Ireland’s Friendliest Place Ennis - who (und vor allem where) the heck is Ennis? In unserem Fall ist und liegt Ennis (Provinz Munster, Grafschaft Clare) auf dem Weg vom Wild Atlantic Way (Irlands ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden!

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.