phoenix runde: Urlaub 2020 – Wohin geht die Reise?

EnglishFrenchGermanSpanishItalianAfrikaansArabicDutchGreekPortugueseSerbianSlovenian

Mittwoch, 13. Mai 2020, 22.15 Uhr

PHOENIX: Bonn (ots) -Urlaub schon geplant? Das Corona-Virus stellt unsere diesjährigen Reisepläne auf den Kopf. Obwohl schon Ende Juni in vielen Bundesländern die Sommerferien beginnen, steht weiterhin nicht fest, welche Sommerurlaube möglich sein werden und welche Corona-bedingt ausfallen müssen. Unklar ist auch, wie die Tourismusindustrie, an der allein in Deutschland über drei Millionen Arbeitsplätze hängen, mit den Umsatzeinbrüchen zurechtkommen wird. Zwar ergreifen derzeit einige europäische Länder Maßnahmen, um bald wieder Touristen empfangen zu können und wecken so die Hoffnungen vieler deutscher Urlauber. Mediziner warnen jedoch vor dem Risiko einer erneuten Ansteckungswelle und auch Bundesaußenminister Maas ist sich sicher: „Einen normalen Urlaub wird es nicht geben.“

Wie sieht Urlaub in Corona-Zeiten aus? Werden Reisen außerhalb Deutschlands möglich sein? Welches Risiko ist mit Ferien im Ausland verbunden? Sind deutsche Urlaubsregionen auf den Ansturm vorbereitet? Was bedeutet die Ausnahmesituation für die Reisebranche?

Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

– Thomas Bareiß,CDU, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus

– Markus Orth, Chef des Verbandes der Lufthansa-City-Center-Reisebüros (LCC)

– Prof. Timo Ulrichs, Epidemiologe, Akkon Hochschule Berlin

 

Original-Meldung des Aussenders übermittelt durch news aktuell