TUIfly: Große Teile des Flugprogramms für morgen gestrichen (118 Flüge)

Und die gute Nachricht:

Komplettes TUIfly-Flugprogramm startet ab Sonntag wieder

Langenhagen (ots) – Weitere Zusatzflüge zur Rückholung von Gästen gechartert

Hannover, 7. Oktober 2016. TUI fly arbeitet mit Hochdruck daran, ab Sonntag wieder ihr komplettes Flugprogramm anzubieten. Voraussichtlich werden 115 Flüge starten. Auch wenn es am Sonntag noch zu Verzögerungen kommen kann, geht die Fluggesellschaft davon aus, dass der Flugplan in Kürze wieder stabil und mit gewohnter Zuverlässigkeit läuft.

Aus operationellen Gründen muss TUI fly für den morgigen Samstag große Teile ihres Flugprogramms streichen. Davon sind 118 Flüge betroffen. Parallel organisiert TUI für morgen erneut Zusatzflüge.

TUI informiert derzeit alle betroffenen Kunden, die morgen (8. Oktober 2016) mit TUI fly in den Urlaub starten wollen. Alle TUI Kunden in den Urlaubsregionen werden über die Reiseleiter informiert und vor Ort versorgt. Zusätzliche Mitarbeiter kümmern sich an den TUI Flughafenstationen um rückkehrende Fluggäste.

TUIfly bedauert die Unannehmlichkeiten sehr, die ihren Gästen aus der aktuellen Situation entstehen und bittet diese um Entschuldigung. TUI tut alles, um ihren Urlaubern in dieser Situation bestmöglich zur Seite zu stehen – sowohl hier in Deutschland als auch in den Urlaubszielen.

Nähere Informationen über den Status ihres Urlaubsfluges finden Kunden unter www.tuifly.com. Zudem können sich Kunden in Deutschland unter der kostenfreien Service-Hotline von TUI fly unter 0800 9006090 informieren.

The following two tabs change content below.
Wolfgang Brugger

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/W7K7fQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
ReiseRecht und Flugausfälle: Tuifly will nicht entschädigen

Ihre Gäste will Tuifly nicht entschädigen: Der Ferienflieger beruft sich auf höhere Gewalt.

Heavy Traffic auf Sylt
Ein Trip durchs Abendland: Donau-Radweg von Passau nach Wien

Wer den Kopf frei bekommen möchte, sollte Fahrrad fahren. Selbst für Ungeübte geeignet ist dabei der Donau-Radweg von Passau nach...

Schließen