Reiserecht. Urteil: Im Urlaub Reiseversicherungsschutz verloren 

Auslandskrankenversicherung und ihre besonderen Regeln

Weil sich eine verunglückte Frau trotz Transportfähigkeit nicht heimfliegen ließ, bleibt sie auf Teilen der Klinikkosten sitzen

Quelle: Urteil – Im Urlaub Reiseversicherungsschutz verloren – aus: Süddeutsche.de

Jeder weiß, dass Versicherungen recht gut sind, wenn es darum geht, die Versicherungsprämie zu kassieren. Da gibt es meistens kein Problem.

Wenn es aber darum geht, dass die Versicherung im Versicherungsfall leisten soll, geht es gaaaanz genau zu. Da wird jeder Buchstabe auf die Goldwaage gelegt.

Und wozu?

Zu Recht! Denn wenn es um Geld geht, vor allem um die Zahlung von Geld, sollte der Versicherte der Versicherung schon zugestehen, dass es nach dem vereinbarten Vertragstext geht.

Wenn allerdings, nicht in diesem Fall, aber in einem anderen, der mich selbst betroffen hat, wenn also die Versicherung sich trotz der Einhaltung aller Vertragsbedingungen sträubt, die Leistung zu erbringen, also Geld Richtung Versicherungsnehmer fließen zu lassen, dann hilft nur noch der Gang zum Anwalt.

Der wiederum Geld kostet. Es sei denn, man löhnt jährlich so an die 130 Euro für die Rechtschutzversicherung. Oh, schon wieder eine Versicherung!

Mein Tipp: Die zahlt auch nicht in jedem Fall jeden Anwalt. Lies Dir auch hier die Bedingungen durch. Du wirst Dich wundern, welch zahlreiche Ausnahmen es da gibt. Wo Du also Deinen Anwalt selbst zahlen musst.

Oder es gleich bleiben lässt, wenn die Anwaltskosten nämlich Deine zu erwartenden Leistungen der Versicherung übersteigen.

Versicherung – ja oder nein

Überleg Dir, welche Versicherung Du brauchst und welche nicht. Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wie schnell ist so eine Wirbelsäule angeknackst (ich weiß, wovon ich spreche), und da wird es sehr schnell sehr stark teuer.

Also:

Ein ganz genauer Blick in die Versicherungsunterlagen lohnt sich. Damit Du nicht hinterher zum Schaden auch noch den Spott zu ertragen hast.

 

Hier ein Beispiel einer Auslandsversicherung*

Titelbild:

Photo by Akent879 (Pixabay)

 

 
  (*) Das Produkt oder die Dienstleistung, mit einem Sternchen bezeichnet, hat werblichen Charakter, kann also als "Anzeige" oder "Werbung" bezeichnet werden. Mehr zum Thema Angebote auf ReiseFreaks ReiseBlog
The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/ZOekY5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews, Reiserecht
8.000€-Luxusreise für 2 in die Emirate zu gewinnen! Teilnahmeschluss: 4.12.2016

Reisegewinn im Wert von 8.000 € Baden-Baden (ots) - Jetzt kommen die günstigsten Urlaubswochen: Vor und nach Weihnachten rutschen die...

Lufthansa-STREIK: Flüge und Rechte. Was Du heute wissen musst

Finde hier aktuelle Informationen und wichtige Hinweise zu möglichen Unregelmäßigkeiten im Flugbetrieb

Schließen