ReiseRecht und Flugausfälle: Tuifly will nicht entschädigen

Ihre Gäste will Tuifly nicht entschädigen: Der Ferienflieger beruft sich auf höhere Gewalt.

Quelle: Tuifly: Flugausfälle sollen nicht entschädigt werden

 

Bild:
Photo by Hiljon (Pixabay)

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/SZG1c2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews, Reiserecht
Heavy Traffic auf Sylt
Ein Trip durchs Abendland: Donau-Radweg von Passau nach Wien

Wer den Kopf frei bekommen möchte, sollte Fahrrad fahren. Selbst für Ungeübte geeignet ist dabei der Donau-Radweg von Passau nach...

TUI fly setzt Flugbetrieb für den 7. Oktober weitestgehend aus

108 Flüge für morgen abgesagt 9.700 Gäste betroffen Langenhagen (ots) - Hannover, 6. Oktober 2016. Die kurzfristigen Krankmeldungen des Cockpit-...

Schließen