Mal nachgefragt: Sex auf Kreuzfahrt? Nein danke!

Umfrage: Deutsche Kreuzfahrer sind für sexuelle Abenteuer im Urlaub nicht zu haben

Frankfurt am Main (ots) – Nur etwa einer von 100 deutschen Kreuzfahrturlaubern (0,9 Prozent) kann sich vorstellen, mit bekannten Mitreisenden, ein sexuelles Abenteuer zu erleben. Ebenso wenig reizvoll, scheint auch eine Affäre mit unbekannten Mitreisenden (1,7 Prozent) oder mit der Besatzung (1,1 Prozent) zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Kreuzfahrtmagazins CRUCERO, deren Resultate in der aktuellen Frühjahrsausgabe zu finden sind.

Damit zeigt sich die europäische Kreuzfahrtnation Nr. 1 wesentlich prüder als etwa die Engländer. Hier sollen nach einer Erhebung aus dem Jahr 2015 immerhin 17 Prozent der Cruiser an Bord fremdgehen.

Für Deutsche scheint das undenkbar zu sein. Ein weiteres Ergebnis der CRUCERO-Umfrage in diesem Zusammenhang ergibt, dass unter gewünschten Themenkreuzfahrten nur fünf Prozent der befragten eine FKK-Kreuzfahrt bevorzugen würden, 3,6 Prozent eine Kreuzfahrt für Homosexuelle und nur noch 2,7 Prozent eine „Swingerclub-Cruise“. An der Spitze der Themenreisen stehen Sport & Fitness (33,4 Prozent), Fotografie (31,3 Prozent) und Kochkurse (28,1 Prozent). Vor FKK & Co. liegen außerdem Themen-Kreuzfahrten wie Sprachreisen, Rock, Yoga und Astronomie.

Bei einem anderen Tabu-Thema zeigen sich die Teilnehmer der Umfrage offener. Auf die Frage: „Falls Sie todkrank sind, aber noch in der Lage, auf Reisen zu gehen – wäre eine letzte Kreuzfahrt für Sie eine Option?“ antworteten 62,9 Prozent „Ja, ich kann mir vorstellen, diese Reise anzutreten und möglicherweise nicht zurückzukehren.“ 27,9 Prozent können sich das nicht vorstellen. Neun Prozent der Befragten beschäftigten sich intensiver mit dem Thema und gaben Antworten wie:

  • „Ja, warum nicht – ich möchte schöne Erinnerungen behalten.“
  • „Das würde ich meiner Ehefrau nicht zumuten wollen!“
  • „Prinzipiell eine schöne Vorstellung, jedoch für die Angehörigen sehr belastend, sowohl emotional als auch praktisch, wenn man Bürokratie und zusätzliche Kosten berücksichtigt.“

Und was erwarten nun die meisten deutschen Urlauber von einer Kreuzfahrt? Für 95,8 Prozent steht das Kennenlernen neuer Länder und Städte an erster Stelle, gefolgt von Erholung und einer „schönen Zeit“ (86,1 Prozent; Mehrfachnennungen waren zu dieser Frage möglich).

An der Online-Umfrage von CRUCERO beteiligten sich im Oktober 2016 und Dezember 2016 insgesamt rund 1.000 Teilnehmer.

 

 

Titelbild: Kreuzfahrtschiff, Symbolbild. By: weisserstier Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz CC BY 2.0

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/oUYY2B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
Urlaub Türkei Belek Megasaray Mega Saray
Türkei: Update Reise- und Sicherheitshinweise

Seit Anfang Februar 2017 wurde in einzelnen Fällen deutschen Staatsangehörigen an den beiden Istanbuler Flughäfen die Einreise in die Türkei...

Barcelona: Vogelkot und Scheintouristen – die Tricks der Taschendiebe 

Langfinger nutzen das Gedrängel der abgelenkten Touristen auf der Rambla und dem angrenzenden beliebten Markt La Boquería, um Handys, Kameras...

Schließen