Kasachstan und China: 2 Frauen, 10.000 km und 2 Monate durch die Steppe

Faszination Steppe: Zwei Frauen unterwegs in Kasachstan und China

„Wo wollt ihr hin, nach Kasachstan? Und dann quer durch China? Gibt es dort überhaupt Straßen? Ist das nicht gefährlich?“ Wann immer die Autorinnen von ihren Reiseplänen erzählen, blicken sie in verwirrte Gesichter. Noch immer sind Zentralasien und der Westen Chinas für die meisten ein weißer Fleck auf der Landkarte. Was gibt es dort – außer endloser Weite, Geröll und Staub?

Astana

Mit zwei Rucksäcken, Neugier und viel Abenteuerlust fliegen Chris Tomas und Stephanie Karraß nach Astana, Hauptstadt von Kasachstan – ein Ort, den es vor zwanzig Jahren noch nicht gab. Von hier aus brechen sie auf zu ihrer zehntausend Kilometer langen Reise. Mit Bus und Bahn geht es von Astana, entlang der alten Seidenstraße nach Peking und weiter bis an die Küste, an der die Chinesische Mauer ins Meer fällt.

Unterwegs lernen sie Weite und den magischen Geruch der kasachischen Steppe kennen, werden in die kasachischen Hochzeitstraditionen eingeweiht, erkunden den einstigen Gulag der Sowjetunion und erleben den Klosteralltag tibetische Mönche.

Nach 4 Wochen haben die beiden genug in Kasachstan erlebt, dann geht es über die Grenze nach China. Klar, dass es bei einer solchen Reise nicht nur um Highlights geht: Es sind schon manche Durststrecken dabei, und der Verlust einer Kamera, die auf den Boden geknallt und unbrauchbar geworden ist, führt nicht zu heller Freude.

Wenn dann noch die geliebten Taschenmesser bei einer Filzaktion im Abfalleimer verschwinden müssen, geht die Stimmung schon mal nach Süden. Das steht auch im Buch, da wird keine rosa Scheinwelt aufgebaut.

Chris schreibt dann:

Wer von einer Reise erzählt, berichtet meistens von ihren Höhepunkten. Von unvergesslichen Landschaften, besonderen Menschen, vom besten Essen. Oder von ihren Tiefpunkten, von Enttäuschungen, gefährlichen Situationen, dem schlechtesten Essen. Wovon niemand erzählt, sind die Tage dazwischen. Die Zeit, die man an langweiligen, gesichtslosen Orten verbringt, über die es nicht das Geringste zu sagen gibt, in denen nichts passiert und auch nicht passieren wird, die fünf Minuten nach der Ankunft aus dem Gedächtnis gesiebt werden. Orte wie Hami.

Auf ihrer Reise begegnen unseren Autoren Menschen wie die zweiundfünfzigjährige Dana, die nach der Ermordung ihrer Tochter den Weg in ein neues Leben sucht oder Olga und Nadja, die sich für das Überleben der deutschen Kultur stark machen. Und immer wieder sind sie von der kasachischen Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft überwältigt.

Stephanie Karraß und Chris Tomas entdecken zwei Länder im Umbruch, die sie überraschen und in denen sich viel bewegt. Ganz nebenbei lernen sie viel über sich selbst und wie das Reisen die Sicht auf Dinge verändert.

 

DuMont Reiseabenteuer Nächster Halt: Steppe: 10.000 Kilometer durch Kasachstan und China

DuMont Reiseabenteuer Nächster Halt: Steppe: 10.000 Kilometer durch Kasachstan und China*

 

Stephanie Karraß / Chris Tomas
Nächster Halt: Steppe
10.000 Kilometer durch Kasachstan und China*

1. Auflage 2016
Paperback, 368 Seiten
Preis: 14,99 € (D) / 16,50 € (A) / sFr. 19.90
ISBN 978-3-7701-8279-4

Erschien im Oktober 2016 in der Reihe der DuMont Reiseabenteuer.

 

 
  (*) Das Produkt oder die Dienstleistung, mit einem Sternchen bezeichnet, hat werblichen Charakter, kann also als "Anzeige" oder "Werbung" bezeichnet werden. Mehr zum Thema Angebote auf ReiseFreaks ReiseBlog
The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/iyPId9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in Buchvorstellung
Vorschlag zu Weihnachten: Kuba. Eine Buchvorstellung

Das Kuba Buch: Highlights eines faszinierenden Landes Wie jedes Jahr 5 Tage vor Weihnachten erschrickst Du, wenn Du auf den...

Reiseführer mit Insider-Tipps: Baltikum, La Palma, Paris, Tansania, Jordanien, Tschechien

Buchvorstellung Reiseführer gehen mit der Zeit: Touren-APP und Update-Service Marco Polo, der Reiseführer mit den Insider-Tipps, ergänzt nun seine Erlebnistouren mit kostenlosen...

Schließen