Bulgarien: Baden im Abwasser statt im Schwarzen Meer

Preiswerte Hotels sind an den noch intakten Strandabschnitten massenhaft gebaut worden, ohne für die Klärung des Abwassers zu sorgen.

Quelle: Bulgarien und das Schwarze Meer: Baden im Abwasser – aus: FAZ

 

Titelbild:
neufal54 / Pixabay. Gefunden unter CC0 -Lizenz

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/yxnGeu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
Spanien, Griechenland,Türkei: TOP-Herbst-Reiseziele der Urlauber

So verreisen die TUI Urlauber in den Herbstferien 2016 Die durchschnittliche Reisedauer der Deutschen beträgt neun Tage Hannover, 26. September...

5 Russland-Vorurteile entkräftet: Für Deinen Durchblick im größten Land der Welt

Was fällt dir ein, wenn du an Russland denkst? Eine waschechte Russin klärt auf, was hinter den Vorurteilen gegenüber dem größten...

Schließen