Boomland Südafrika: Mehr deutsche Touristen als je zuvor reisen ans Kap

360°-Safaris mit Google Südafrika

Attraktiver Wechselkurs fördert Tourismus

Zwischen Januar und April 2016 reisten so viele Deutsche nach Südafrika, wie nie zuvor. Insgesamt 119.905 Besucher zog es in diesen ersten Monaten des Jahres 2016 ins Land am Kap, was ein Plus von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ausmacht.

Nach den Erfolgsjahren 2010-2014, folgte das Tourismusjahr 2015, in dem es wegen der Ebola-Epidemie im weit entfernten Westafrika zu einem Rückgang der Einreisezahlen aus Deutschland gekommen war. Doch 2016 zeigen sich die Deutschen so reisefreudig und Südafrika-begeistert wie nie.

Aktuell profitieren deutsche Südafrika-Urlauber vom günstigen Wechselkurs von 1 EUR = 17 ZAR. Damit erhalten sie derzeit fast doppelt so viel für ihr Geld wie in den vergangenen Jahren.

 

 
 

Hol Dir gleich das brandneue Ebook "Auf Safari in Südafrika - Neu: Malaria- freie Wildreservate"

7. Auflage 2016: Auf Safari in Südafrika. Neu: Malariafreie Wildreservate
7. Auflage, August 2016: Auf Safari in Südafrika. Neu: Malaria- freie Wildreservate
   
 

 

360°-Safari

Google South Africa hat seine neue Kampagne „Mzansi Experience – Discover South Africa on Google Maps” vorgestellt. In Kooperation mit SANParks, der staatlichen Nationalpark-Behörde Südafrikas, bietet Google South Africa ab sofort 360°-Bilder verschiedener Sehenswürdigkeiten des Landes an.

Diese können über Google Maps als virtuelle Tour abgerufen werden und sollen als Inspiration für Urlauber dienen. Insgesamt sind bisher 15 verschiedene solcher Touren durch das Land möglich, so beispielsweise als Spaziergang entlang der Goldenen Meile in Durban oder auf Safari im Krüger Nationalpark.

Mehr Informationen unter: www.360southafrica.com

 

 


 

Mehr Südafrika hier in diesen Ebooks aus dem Wolfgang Brugger Verlag*

   

   

 

Wer Südafrika lieber im wahrsten Sinn des Wortes “begreifen” möchte und gerne Papier in den Händen hält, holt sich eines der beiden Bücher aus dem südlichen Afrika:

Erlebnis Südafrika Mit Exkursionen nach Namibia und Swaziland

Erlebnis Südafrika - Mit Exkursionen nach Namibia und Swaziland

Erlebnis Südafrika – Mit Exkursionen nach Namibia und Swaziland

 

oder

Erlebnis Südliches Afrika Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland

 

Erlebnis Südliches Afrika Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland

Erlebnis Südliches Afrika
Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland

328 Seiten 20,35 € im Versand


 

 

 

(*) Das Produkt oder die Dienstleistung, mit einem Sternchen bezeichnet, hat werblichen Charakter, kann also als „Anzeige“ oder „Werbung“ bezeichnet werden. Mehr zum Thema Angebote auf ReiseFreaks ReiseBlog

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: http://goo.gl/gfng7M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
Terminsache: Portugal Reiseführer kostenlos als PDF

Lonely Planet verschenkt seinen Portugal-Reiseführer Hier erhältst Du - noch bis zum 18.7.2016 -  die PDF-Ausgabe der 9. Auflage vom März...

Infografik: Vietnam-Reise – Kosten kompakt auf einen Blick

Reisekosten für eine 4-wöchige Tour durch Vietnam Dennis ist seit fast 6 Wochen in Vietnam unterwegs und hat einen guten Überblick darüber...

Schließen