Air Berlin: Reisende müssen mit weiteren Flugausfällen rechnen. ReiseRecht

Nach dpa-Informationen aus Branchenkreisen rechnet Air Berlin mit weiteren Flugausfällen infolge kurzfristiger Krankmeldungen von Crews ihres Partners Tuifly.

Quelle: Reisende müssen mit weiteren Flugausfällen rechnen

 

Nur zum Verständnis: Tuifly fliegt im Auftrag von Air Berlin. Air Berlin mietet also die Tuifly-Flugzeuge samt Besatzung. Wenn die Besatzung allerdings nicht zum Dienst erscheint, hat Air Berlin – und auch TuiFly echte Probleme. Von den Kunden der Fluglinie(n) ganz zu schweigen.

Für Air Berlin wird das Ganze verdammt teuer. Reiserecht: ‎Fluggastrechte-Verordnung

 

Nachtrag, 06.10.2016 – 11:39 Uhr, TUIfly:

Von 110 geplanten Flügen der TUI fly starten heute voraussichtlich 63 Flüge

47 TUI fly Flüge annulliert

06.10.2016 – 11:39 Uhr, TUIfly

Hannover (ots) – Die kurzfristigen Krankmeldungen des Cockpit- und Kabinenpersonals der Fluggesellschaft TUI fly halten weiter an. TUI fly arbeitet mit Hochdruck daran, die Durchführung ihres Flugplans, zumindest in Teilen, über Partner-Airlines sicherzustellen. Das Unternehmen hat heute 18 zusätzlich gecharterte Flugzeuge anderer Airlines für TUI fly im Einsatz.

So können von 110 vorgesehenen Flügen heute voraussichtlich 63 Flüge durchgeführt werden. Dennoch muss das Unternehmen 47 Flüge ersatzlos streichen. TUI fly bedauert die Unannehmlichkeiten sehr, die ihren Fluggästen daraus entstehen und bittet diese um Entschuldigung. Die Fluggesellschaft empfiehlt allen Kunden, sich vor der Anreise zum Flughafen vorsorglich auf www.tuifly.com über den Status ihres Fluges zu informieren.

Die extrem kurzfristigen Krankmeldungen des Cockpit- und Kabinenpersonals machen es TUI fly unmöglich, alle betroffenen Kunden frühzeitig zu informieren und ihnen alternative Reisemöglichkeiten anzubieten. Aktuelle Informationen über die An- und Abflugzeit finden Urlauber unter www.tuifly.com. Zudem können sich Kunden in Deutschland unter der kostenfreien Service-Hotline unter 0800 9006090 informieren.

The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/foKGMz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews, Reiserecht
Eurowings ist Deutschlands beliebteste Low-Cost-Airline

In Europa ist EasyJet der Favorit im Billigflug-Segment Hamburg (ots) - Welche Low-Cost-Airline überzeugt europäische Flugreisende? Dieser Frage ging das...

3x kostenlos: Kreditkarten für’s Ausland. Gebührenfrei zahlen und an Bargeld kommen

Immer wieder werde ich gefragt: "Hör mal, ReiseFreak, wie komme ich im Ausland gebührenfrei an Bargeld?" Und seit einigen Wochen lautet die Antwort nicht mehr...

Schließen