Ägypten: Deutlicher Buchungszuwachs bei Pauschalreisen

München (ots) –

Urlaubstag in Tunesien, der Türkei und Ägypten durchschnittlich am günstigsten

Der Anteil der Ägyptenreisen ist im Januar 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 81 Prozent gestiegen. Unter den zehn beliebtesten Urlaubsländern der CHECK24*-Kunden verzeichneten auch Griechenland (plus 44 Prozent) und die Dominikanische Republik (plus 24 Prozent) zum Hauptbuchungszeitraum im Januar einen deutlich höheren Buchungsanteil.

Reisen in die Türkei machen einen kleineren Anteil aus als 2016. Auch Italien und Spanien verloren Buchungsanteile.

Unter den zehn meistgebuchten Reiseländern ist ein Pauschalurlaubstag in Tunesien am günstigsten – im Schnitt 70 Euro. In der Türkei zahlen Urlauber durchschnittlich 77 Euro am Tag. In Ägypten werden 81 Euro pro Person und Tag fällig.

Ägypten, Griechenland und Dominikanische Republik mit höherem Buchungsanteil als 2016

CHECK24*-Kunden buchten im Januar 2017 anteilig 81 Prozent mehr Pauschalreisen nach Ägypten als im Vorjahresmonat.

Auch Griechenland (plus 44 Prozent) und die Dominikanische Republik (plus 24 Prozent) verzeichneten innerhalb der Top Ten der meistgebuchten Urlaubsländer einen deutlichen Anstieg der Buchungsanteile.

 

Buchungsanteil für Pauschalurlaub in der Türkei geht um fast ein Viertel zurück

Urlauber fragten im Januar 2017 Pauschalreisen in die Türkei anteilig 24 Prozent weniger nach als im Vorjahresmonat. Ein möglicher Grund: Sie weichen aufgrund der politischen Situation auf andere Reiseziele aus. Trotzdem bleibt die Türkei zweitbeliebtestes Urlaubsland der CHECK24*-Kunden.

Italien (minus 19 Prozent) und das beliebteste Pauschalreiseland Spanien (minus zwölf Prozent) verloren ebenfalls Buchungsanteile. Die beiden Mittelmeerländer profitierten im vergangenen Jahr besonders vom veränderten Buchungsverhalten der Kunden aufgrund der Sicherheitslage in anderen Reiseländern.

 

Quelle: „obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH“. Angaben ohne Gewähr

 

Türkei vergleichsweise preisstabil – in Ägypten steigt durchschnittlicher Tagespreis um 18 Prozent

Für einen Tag Pauschalurlaub in der Türkei geben Reisende bei einer Buchung im Januar 2017 durchschnittlich 77 Euro pro Person aus. Damit bleibt die Türkei vergleichsweise günstig. Der Anstieg zum Vorjahresmonat beträgt lediglich drei Prozent. In Ägypten werden im Vergleich zum Vorjahr 18 Prozent mehr fällig. Ein Reisetag 2017 kostet hier 81 Euro. In Tunesien ist unter den zehn meistgebuchten Urlaubsländern ein Urlaubstag mit 70 Euro pro Person (plus acht Prozent) am günstigsten.

Betrachtet wurden alle im Januar 2016 und Januar 2017 über CHECK24* gebuchten Pauschalreisen. Der Buchungsanteil beschreibt den prozentualen Anteil der Buchungen für eine Destination im Verhältnis der zehn meistgebuchten Pauschalreiseziele. Die Prozentangaben beziehen sich auf die Veränderung der Anteile und nicht auf die Veränderung der absoluten Buchungen.

 
  (*) Das Produkt oder die Dienstleistung, mit einem Sternchen bezeichnet, hat werblichen Charakter, kann also als "Anzeige" oder "Werbung" bezeichnet werden. Mehr zum Thema Angebote auf ReiseFreaks ReiseBlog
The following two tabs change content below.

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz schwerem Unfall und Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: https://goo.gl/Y7RPdu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseNews
Am Strand in Belek, Türkei
Reisemangel: Wie Du um Deine Entschädigung gebracht wirst

Verschenkte 720 Millionen Euro Der Verzicht auf Schadenersatz beläuft sich auf Hunderte Millionen Euro im Jahr.

ReiseRecht: Tuifly Airline wird 600 x auf Entschädigung verklagt

Massen-Krankmeldung bei Tuifly verursachte im Herbst Flugausfälle: 600 Passagiere verklagen Airline nun auf Entschädigung.

Schließen