Wie bitte? Kein WLAN in diesem Hotel?

Office EverywhereBy: Luigi Mengato - CC BY 2.0. Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

Urlaubs-Suchmaschinen und wie sie Internet auf Reisen behandeln

Ich denke, wir sind uns einig: Für mich – und für viele andere, die Urlaub machen – kommt ein Hotel ohne kostenloses WLAN nicht mehr in Frage. Und so bevorzuge ich Suchmaschinen, die schon bei der Auswahl nach “WLAN” filtern können.

Nach langem Stöbern im Internet (*) fand ich dann den Anbieter Weg.de (*).  Dort filtere ich die Angebote nicht nur nach mir genehmen Abflughäfen (gleich mehrere können eingestellt werden), sondern auch nach Kundenbewertung, Urlaubszeitraum, Urlaubsdauer, Hotelsternen, Weiterempfehlungsrate, Art der Verpflegung und mehreren anderen Kriterien.

Darunter natürlich auch “‘WLAN”. Schade nur, dass in den Suchergebnissen, die eigentlich nur Hotels mit (kostenlosem) WLAN anzeigen sollten, auch Hotels mit kostenpflichtigem WLAN auftauchten.

Der Quality Manager antwortet

Daraufhin kontaktierte ich die Betreiber der Weg.de (*) – Webseite und erhielt nach kurzer Zeit vom zuständigen “Quality Manager” die Nachricht, dass man den Fehler nachstellen konnte und dabei sei, mit dem technischen Anbieter die Sache zu klären. “Anscheinend wird hier die entsprechende Information nicht korrekt ausgelesen.”

Man habe den technischen Anbieter um unverzügliche Korrektur gebeten, da man wisse, wie wichtig inzwischen ein kostenloser Wlan-Zugang für die Kunden sei.

Ein ganz anderes Ergebnis

Eine Viertelstunde später erreichte mich eine Mail, die zu einem ganz anderen Ergebnis kommt: Ein bestimmtes Hotel wird in der Regel von mehreren Veranstaltern angeboten.

Sobald nun ein einziger Veranstalter WLAN als kostenlos ausschreibt, wird als Suchergebnis  “kostenloses WLAN” ausgeworfen. Was ja nicht richtig ist und den Nutzer nur verwirrt.

Dabei gilt immer die Beschreibung des Reiseveranstalters, der im Endeffekt vom Kunden gebucht wurde.

Und jetzt kommt’s: Sollte hier (bei diesem konkreten Reiseveranstalter) der WLAN-Zugang als kostenlos vermerkt sein (man unterscheide jedoch die verschiedenen Bereiche des Hotels) und muss vor Ort eine Gebühr entrichtet werden, dann ist dies nach Rückkehr dem Kundendienst des betroffenen Veranstalters zwecks Kostenerstattung, unter Einreichung entsprechender Belege, mitzuteilen.

Fazit

Wird das Hotel  von verschiedenen Veranstaltern angeboten, sollte man nur die Hotelbeschreibung dieses Veranstalters lesen und nach WLAN durchforsten. Wird dort “kostenpflichtiges WLAN” angegeben, obwohl nach kostenlosem WLAN gesucht wurde, gehe ich gleich zum nächsten Hotel weiter.

Denn es sollte in der heutigen Zeit gang und gäbe sein, jederzeit ins Internet zu gelangen, und das mit annehmbarer Geschwindigkeit und ohne Kappung des Netzes nach einem bestimmten Verbrauch, so wie es einige Hotels in Ägypten heute noch handhaben.

Beispiel: Hier kann man die Geschwindigkeit des Hotel-WLANs testen.

Beispiel: Hier kann man die Geschwindigkeit des Hotel-WLANs testen.

 

Verbesserungsvorschlag

Reisesuchmaschinen können sich immer noch verbessern – und das tun sie auch, wie ich über die Jahre beobachten konnte. Daher bitte ich darum, nur die Daten auszuwerfen, die ich beim Suchvorgang angegeben habe. Und wenn ich kostenloses WLAN möchte, dann sollten nur die Hotels angezeigt werden, deren Veranstalter sich mit ihnen auf kostenloses WLAN geeinigt haben.

 

Office Everywhere
By: Luigi MengatoCC BY 2.0. Gefunden auf Flickr.com unter CC-Lizenz

 

Bitte lest auch:

WLAN im Hotel- Oft eher schleppend

 


 

(*) Mehr zum Thema Angebote auf ReiseFreaks ReiseBlog

The following two tabs change content below.
Wolfgang Brugger

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet. Lädt auch gerne Gäste zu Beiträgen in diesem Blog ein. Magst Du auch? Einfach Kontakt aufnehmen! http://reisefreak.de/zusammenarbeit/ - - -   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: http://goo.gl/j1C36B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Inline
Inline
Mehr in ReiseNews
Foto des Tages: Leoparden relaxen im Baum. Safari in Südafrika

#Leopards up a tree in South Africa - Roan du Plessis pic.twitter.com/Up7YVW7YT1 — Africa Geographic (@africageo) January 8, 2015  ...

Nordlicht über Longyearbyen, SpitzbergenFotograf / Quelle  Marcela Cardenas / www.nordnorge.com 
Creative Commons Zuschreibung
Hören, wie das Nordlicht zwitschert [Norwegen]

Norwegische Nordlicht-Jäger können das Himmelsschauspiel jetzt hörbar machen Die faszinierenden Himmelsschauspiele der Nordlichter sind in Nordnorwegen jetzt auch zu hören:...

Schließen