Mit dem Fahrrad um den Brombachsee

Fahrradtour am Brombachsee, im Hintergrund der Trimaran

Pleinfeld: Brombachsee | „Einmal um den Brombachsee“ hieß die Devise an einem schönen Tag im späten August. Das GPS führte uns nach Ramsberg, wo wir unser Auto (im nachhinein gesehen) recht unvorteilhaft parkten, denn wir mussten erst einmal einen unbequemen Hügel hoch, bis wir den Stausee überblicken konnten.



„Der Große Brombachsee ist ein Stausee in Bayern. Der See bildet das Herzstück des Fränkischen Seenlands und dient vor allem der Wasserregulierung für das regenarme Nordbayern und dem Hochwasserschutz im Altmühltal. Dazu kann dem See über die kontinentale Wasserscheide hinweg aus der Altmühl über den Altmühlsee Wasser bis zum Stauziel von 410,5 m zugeführt werden und es kann über kleinere Nebenflüsse Wasser in die dem Main zufließende Regnitz bis zum Absenkziel von 403,5 m abgegeben werden. Daneben dient der See auch der Freizeit und Erholung.“ So liest es sich bei Wikipedia, wo noch mehr an Info zu holen ist.

franken, brombachsee, weißenburg-gunzenhausen



„Augen auf im Radweg-Verkehr!“ hieß es bei unserer Radtour um den See, denn es waren so viele Radler unterwegs, dass es öfter mal zum Stau kam. Und in der Nähe von Menschenansammlungen (Badestellen, Gasthäusern, Camping) kamen noch die Fußgänger hinzu. Wir schafften es aber ohne größere Blessuren bis zu einer Badestelle, wo wir Wasser einmal von einer ganz anderen Qualität vorfanden: Auf die meistens glasklaren Gewässer der Dillinger Seenplatte geeicht, fand ich es irgendwie gewöhnungsbedürftig, mit (und ohne) Schwimmbrille keine Handbreit weit im Wasser zu sehen. Die Algen machten die Sicht unter Wasser unmöglich. Das sei aber nichts Schlimmes, beruhigte uns eine der Informationstafeln. Und tatsächlich: Selbst die giftgrünen Teile, die in der Nähe des FKK-Strandes auf der Oberfläche trieben, konnten unserer Gesundheit – auch nach Tagen und Wochen – nichts anhaben. Aber seltsam ist’s schon!

franken, brombachsee, weißenburg-gunzenhausen

Ältere Semester am Scheideweg



Kurz vor der Staumauer ließen wir es uns in der Gaststätte schmecken und genossen noch ein wenig von erhöhter Warte den Blick auf den See, den Trimaran der Erlebnisschifffahrt Brombachsee und die vielen Ausflügler, die mit Kind und Kegel, mit Sack und Pack um uns herum schwirrten.

 

franken, brombachsee, weißenburg-gunzenhausen

Die Drahtesel-Karawane

franken, brombachsee, weißenburg-gunzenhausen

Hoppla, Augen auf beim Radeln!



Mehr Info:

Kleiner und Großer Brombachsee

Willkommen am Brombachsee

 

Titelbild:

Fahrradtour am Brombachsee, im Hintergrund der Trimaran

 

Wetter zur Zeit in Weißenburg nahe Brombachsee:

The following two tabs change content below.
Wolfgang Brugger

Wolfgang Brugger

CEO, Founder
Wolfgang Brugger ist der Webmaster von ReiseFreaks ReiseBlog. Reist (trotz Gehbehinderung) gerne und schreibt ehrlich über seine Reisen und die Möglichkeiten/Hindernisse, die er vorfindet.   PS: Bleib am Ball! Abonnier den kostenlosen ReiseNewsletter "ReiseJournal: ReiseNews und ReiseBerichte" unter http://ReiseNewsletter.ReiseFreak.de oder gleich auf dieser Seite, rechts.
Kurz-URL für diesen Beitrag:

Kurzlink zum Anklicken: http://goo.gl/pp9QGi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Mehr in ReiseBerichte
Teneriffa: Teide-Vulkan
[Vintage] Urlaub mit dem Gleitschirm auf Teneriffa

Teneriffa (Spanien): Teide | Eine Reise in die Vergangenheit: Auf meiner Festplatte fand ich jüngst einen Reisebericht über einen Gleitschirmurlaub im November...

Südafrika Royal Natal National Park Teich Drakensberge
Südafrika – Safari vom Feinsten. Ein Blick in private Wildreservate am Krügerpark (Teil 1)

Südafrika - Safari vom Feinsten Ein Ausschnitt aus dem Reisebuch Erlebnis SüdAfrika (kein ReiseFührer, sondern ein ReiseErlebnis-Buch) - Mit Exkursionen nach Namibia und Swaziland...

Schließen